Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zur Bedeutung von Mitarbeitervertretungen in kirchlichen Organisationen

[Zeitschriftenartikel]

Doerfert, Hans-Joachim

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-354036

Weitere Angaben:
Abstract "Kirchliche Einrichtungen haben in Deutschland besondere Rechte im individuellen und im kollektiven Arbeitsrecht. Der Artikel nennt die wichtigsten, in der allgemeinen Öffentlichkeit nicht unkontroversen Bestimmungen zur Gestaltung und Kündigung von Dienstverträgen, diskutiert kurz die gewerkschaftlichen Zutrittsrechte zu kirchlichen Einrichtungen und stellt ausführlicher die Arbeit von Mitarbeitervertretungen im Rahmen des 'Dritten Weges' der Kirchen dar." (Autorenreferat)

"In Germany church institutions enjoy particular rights and competences both in individual and collective labour law. This article deals with the most important though not always uncontested provisions concerning terms and conditions of employment and termination of the employment relationship. Although the paper also discusses briefly the rights of trade unions to perform their tasks within the church institutions it has its focus on the work of staff representations within the legal framework of the church institutions' own 'third way'." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter labor law; workers' representation; trade union; employment relationship; codetermination; Catholic Church (Roman); Federal Republic of Germany
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Recht
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe S. 203-210
Zeitschriftentitel Industrielle Beziehungen : Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management, 2 (1995) 2
ISSN 0943-2779
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top