Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Beyond the nation-state and its units of analysis : towards a new research agenda for migration studies : essentials of migration theory ; paper presented at the conference on ‘Transnationalisation and Development(s): Towards a North-South Perspective’, Center for Interdisciplinary Research, Bielefeld, Germany, May 31 - June 01, 2007

Jenseits des Nationalstaates und dessen Analyseeinheiten : auf dem Weg zu einer neuen Forschungsagenda für Migrationsstudien ; wesentliche Elemente der Migrationstheorie
[Konferenzbeitrag]

Glick Schiller, Nina

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-353868

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Bielefeld, Fak. für Soziologie, Centre on Migration, Citizenship and Development (COMCAD)
Abstract Migranten sind nationale und internationale Akteure. Einerseits tragen sie in ihren Herkunftsländern u.a. durch ihre Heimatüberweisungen zur Entwicklung bei, andererseits wird ihnen oftmals vorgeworfen, sich nicht in ihr Gastland zu integrieren und letztendlich eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darzustellen. Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Frage, wie die Migrationstheorie mit diesen Widersprüchlichkeiten umgeht. Die Autorin weist nach, dass Migrationstheoretiker die Perspektiven ihrer jeweiligen Nationalstaaten übernommen haben, und kritisiert diesen methodologischen Nationalismus. Als Alternative plädiert sie für eine globale Perspektive auf Migration, die die Analyse sozialer Prozesse erleichtern würde und darüber hinaus internationale Machtfaktoren mit einbeziehen könnte. (ICD)

Contents: Introduction; The Methodological Nationalism of Migration Studies: Rooted Concepts; (a) Migration research as projects situated in national territories; (b) From national origins to national stocks - developing the “scientific essentialism” of migration studies; (c) National stocks, national territories, and the development of assimilationist theory; (d) The Ethnic Lens; Transnational community studies: Haunted by the spirit of methodological nationalism; Global cities literature: Speaking Global and Reinforcing the National; Migration, Development and Scalar Perspectives on Locality; Transnational Fields of Power; Conclusions.
Thesaurusschlagwörter migrant; migration; migration research; migration policy; migration potential; immigration; immigration country; immigration policy; alien; xenophobia; alien policy; law on aliens; development; nationalism; theory
Klassifikation Migration
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2007
Erscheinungsort Bielefeld
Seitenangabe 42 S.
Schriftenreihe COMCAD Working Papers, 33
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top