More documents from Pollak, Michael
More documents from Historical Social Research

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Institutionalisierung, Wachstum und Wandel der heutigen französischen Soziologie

Institutionalization, growth and change in French sociology today
[journal article]

Pollak, Michael

fulltextDownloadDownload full text

(1157 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-35211

Further Details
Abstract In dem Beitrag werden die aktuellen theoretischen Diskussionen der französischen Soziologie und ihre Entwicklungsmöglichkeiten abgeschätzt. Die relativ dauerhafte Struktur des Feldes soziologischer Produktion und die interne Entwicklung des Forschungspersonals sowie politische Faktoren, die in das wissenschaftliche Feld strukturierend eingreifen, stecken den Rahmen der Einschätzung ab. Indem die institutionelle, finanzielle und intellektuelle Entwicklung der französischen Soziologie dargestellt wird, werden einige Strukturelemente des soziologischen Feldes herausgearbeitet. Dabei wird deutlich, daß sich die inhaltliche Entwicklung der Soziologie in Schüben vollzogen hat, die in engem Zusammenhang mit ihrer institutionellen Verankerung stehen. Es wird festgestellt, daß stagnierende Finanzen kombiniert mit einer Zunahme des Forschungspersonals eine Orientierung hin zu qualitativen Methoden und die Integration des historischen Ansatzes in die soziologische Arbeit begünstigt haben. Anhand neuerer Forschungsarbeiten wird der aktuelle Trend in der Soziologie skizziert, der als eine wissenschaftlich streng objektivierende Schule bezeichnet wird. Es wird deutlich, daß trotz theoretischer Ausstrahlungskraft die Grenzen des soziologischen Feldes immer enger gezogen werden, weil anwendungsorientierte Arbeiten unter andere Disziplinen subsumiert werden. (KW)

'After discussing the institutional, financial and intellectual development of french sociology after 1945, this article tries to assess the present situation and development perspectives of the discipline. Stagnating finances combined with the increase in personnel on permanent research positions has favored an orientation towards qualitative methods and the integration of historical concerns into the sociologists tend to label themselves 'political scientists' and survey work is located in public administrations rather than in academic centers for excellence. The growing intellectual prestige of some sociological schools might well be linked to the discipline's isolation from outside clients and its incapacity to conquer a specific labor market outside academia.' (author's abstract)
Keywords commissioned research; funding; research; France; historical development; institutionalization; personnel; qualitative method; sociology; theory; application of science
Classification General Problems, History of the Social Sciences; Sociology of Science, Sociology of Technology, Research on Science and Technology
Document language German
Publication Year 1983
Page/Pages p. 4-23
Journal Historical Social Research, 8 (1983) 1
Status Published Version; peer reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top