Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zur Entwicklung der Einkommensdifferenzen in den ersten Jahrzehnten der deutschen Industrialisierung : eine Auswertung der Eisenbahnstatistik

The growth in differences in income in the first decades of German industrialization : an evaluation of railroad statistics
[Zeitschriftenartikel]

Holtfrerich, Carl-Ludwig; Forstmann, Wilfried

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-35155

Weitere Angaben:
Abstract In dem Beitrag werden zwei Fragenkomplexe angesprochen: (1) Hat der deutsche Industrialisierungsprozeß im 19. Jahrhundert die regionalen Einkommensdifferenzen verändert? Wenn ja, in welcher Richtung? (2) Ist in diesem Prozeß eine Veränderung der Einkommensdifferenzen zwischen verschiedenen Berufsgruppen bzw. zwischen verschiedenen qualifizierten Erwerbspersonen zu erkennen? Um empirisch begründete Antworten zu finden, werden Einkommensdaten aus dem Bereich des deutschen Eisenbahnsektors aus der Periode von 1852 bis 1874 herangezogen, die Auskunft geben über Lohn- und Gehaltsangaben für die verschiedenen Tätigkeiten und Eisenbahngesellschaften. Die Untersuchung der Veränderung der regionalen Einkommensdifferenzen setzt bei zwei Erklärungsansätzen an: zum einen bei der Export-Basis-Theorie und zum anderen bei der Sektor-Theorie. Vor diesem Hintergrund werden verschiedene empirische Einkommens-Analysen erörtert. Entsprechend wird die Veränderung der Einkommensdifferenzen zwischen den Berufspositionen betrachtet. Die Analyse kommt zu dem Ergebnis, daß bei den erfaßten Eisenbahngesellschaften für die Einkommensspannweite eine abnehmende Tendenz erkennbar ist. Dies entspricht der Beobachtung, daß im Prozeß industriewirtschaftlicher Entwicklung die Einkommensunterschiede bei Arbeitnehmern schrumpfen. (KW)

'This paper analyzes regional income differentials and skill differentials in Germany between 1852 and 1874, a time span roughly corresponding to Germany's 'take-off' period. Lack of comparable data for these decades before politicial unification in 1871 has limited past inquiry. Here a relatively little used source, the wage and salary data of German railroads, is utilized to calculate coefficients of regional income variation and salary gaps between differently qualified employees within railway compainies over time. The main results are: a) no change in regional income differentials, and b) a decline in the quasi-rents of skilled workers, locomotive drivers and stokers, over the two decades.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter modification; occupation; Germany; income; difference in income; railroad; development; industrialization; social position; economic growth; nineteenth century
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1983
Seitenangabe S. 38-62
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 8 (1983) 3
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top