Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Menschenbilder und Verhaltensmodelle in der wissenschaftlichen Politikberatung : Möglichkeiten und Grenzen interdisziplinärer Verständigung

[Sonstiges]

Bizer, Kilian; Führ, Martin; Feindt, Peter-Henning

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-349715

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Hochschule Darmstadt, FB Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit, Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse (sofia)
Abstract "Ziel der Tagung ist es, Beiträge zur interdisziplinären Verständigung zu leisten und eine Klärung darüber herbeizuführen, welche Anforderungen an Verhaltensmodelle in der interdisziplinären wissenschaftlichen Politikberatung zu stellen sind. Die Verknüpfung der theoretischen Ansätze aus Ökonomik, Politologie und Rechtswissenschaften zu einem heuristischen Verhaltensmodell soll offen legen, welche Annahmen auf dem Weg zu einer aussagefähigen Prognose über das Verhalten von Normadressaten in einem politischen Handlungsfeld zu treffen sind. Die Tagung soll zum einen die theoretischen Modellannahmen kritisch hinterfragen und zum anderen die Leistungsfähigkeit der Modelle aus den einzelnen Disziplinen sowie des interdisziplinären Modells an Beispielen aus verschiedenen Anwendungsfeldern diskutieren." [Autorenreferat]

Inhalt: 1 Das "regulatory choice"-Problem und die Funktion von Verhaltensmodellen; 2 Menschenbilder und ihre Bedeutung in den Disziplinen; 3 Verhaltensmodelle und ihre Bedeutung in den Disziplinen; 3.1 Verhaltensmodelle im Recht; 3.2 Verhaltensmodelle in Soziologie und Politikwissenschaft; 3.3 Verhaltensmodelle in der Ökonomik; 3.4 Interdisziplinäre Verhaltensmodelle für die Politikberatung; 4 Spezifische Elemente der Verhaltensbeeinflussung; 4.1 Verhaltensmuster als Gegenstand institutioneller Gestaltung am Beispiel der Agrarpolitik neuen Typs; 4.2 Individuelle Fairnesspräferenz und institutionell vermittelte Transparenz am Beispiel von Steuervereinfachung; 4.3 Institutionelle Bedingungen von Selbstverantwortung am Beispiel des betrieblichen Umweltschutzes; 5 Erwartete Ergebnisse (zugleich Kurzfassung); 6 Weitere Entwicklungsschritte; 7 Publikationen und Vermittlung in die "scientific community".
Thesaurusschlagwörter behavior; political consulting; economy; jurisprudence; sociology; politics; action; rationality; interdisciplinarity; behavior model; scientific consulting; political actor; homo economicus
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Darmstadt
Seitenangabe 19 S.
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top