Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Walter Eucken als Klassiker der Ordnungsethik : eine ordonomische Rekonstruktion

Walter Eucken as a classical contributor to the ethics of constitutional order : an ordonomic interpretation
[Zeitschriftenartikel]

Pies, Ingo

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-349190

Weitere Angaben:
Abstract "Die ordonomische These, dass man von Walter Eucken als einem Klassiker der Ordnungsethik auch heute noch wichtige Lektionen lernen kann, wird in diesem Beitrag in fünf Schritten entwickelt. Der erste Argumentationsschritt identifiziert einige Rezeptionsschwierigkeiten, die einem angemessenen Verständnis von Euckens Gesamtwerk im Wege stehen. Der zweite Schritt erläutert Euckens Problemstellung. Der dritte Schritt rekonstruiert Euckens ordnungspolitischen Denkansatz zur Lösung dieses Problems. Der vierte Schritt richtet den Blick auf die spezifisch ordnungsethische Fundierung der Eucken'schen Ordnungspolitik. Im fünften Schritt schließlich wird Eucken als Klassiker ernstgenommen, indem gezeigt wird, dass es nötig - und möglich! - ist, mit Eucken gegen Eucken zu denken, um auf diesem Wege sein Denken in Ordnungen durch ein Denken in Anreizen nachhaltig zu aktualisieren." (Autorenreferat)

"The main proposition of this article is that Walter Eucken can be interpreted as an early and seminal contributor - indeed as a classic - to the ethics of constitutional order. The ordonomic reconstruction proceeds in five steps. The first step identifies several difficulties that tend to impede an appropriate understanding of his works. The second step explains Eucken's problem, while the third step reconstructs his theoretical solution. The fourth step focuses an Eucken as a classical contributor to the ethics of constitutional order. The fifth step finally shows that it is both necessary and possible to further develop the analytical approach pioneered by, Walter Eucken." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter business ethics; regulatory policy; ordoliberalism; economic theory; incentive system; institutional factors; reception; political governance; national state; economic policy; economic system; contrat social; common good; liberalism; socialism; thinking; egoism; Eucken, W.
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Wirtschaftswissenschaften; Volkswirtschaftstheorie
Methode Grundlagenforschung; historisch; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2011
Seitenangabe S. 222-249
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 12 (2011) 2
ISSN 1439-880X
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top