Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Eonomic ethics for real humans : the contribution of behavioral economics to economic ethics

Wirtschaftsethik für menschliche Wesen : der Beitrag der Verhaltensökonomie zur Wirtschaftsethik
[Zeitschriftenartikel]

Herzog, Lisa

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-348798

Weitere Angaben:
Abstract "In diesem Beitrag wird diskutiert, wie Ergebnisse der Verhaltensökonomie für die Wirtschaftsethik fruchtbar gemacht werden können. Im Gegensatz zur neo-klassischen Hauptströmung der Ökonomie setzt die Verhaltensökonomie nicht das Modell des homo oeconomicus voraus, sondern untersucht die ökonomische Entscheidungsfindung echter Menschen. Wie das Beispiel der akrasia und deren Auswirkung auf das Sparverhalten für die Altersvorsorge zeigt, erschließt die Verhaltensökonomie neue Felder für die Wirtschaftsethik. Ein zentraler ethischer Gesichtspunkt ist in diesem Zusammenhang die Frage nach der moralischen Autonomie ökonomischer Akteure. Ein Rawlsianischer Ansatz zeigt, dass 'opt-out'-Systeme, die typische Verhaltensweisen berücksichtigen, unter bestimmten Bedingungen die Desiderate der Unterstützung rationalen Verhaltens und der Sicherstellung von Autonomie gewährleisten können." (Autorenreferat)

"This paper discusses how economic ethics can profit from taking into account the results of behavioral economics. In contrast to the neo-classical mainstream of economics, behavioral economics does not presuppose the model of 'economic man', but explores the ways in which real human beings make economic decisions. The example of akrasia and its effects on old-age saving shows that behavioral economic research opens new fields for economic ethics. A central ethical aspect in this context is the question about the moral autonomy of economic agents. A Rawlsian approach shows that opt-out systems, which take into account typical behavioral tendencies, can, under certain conditions, be a way of combining the desiderata of supporting rational behavior and safe-guarding autonomy." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter business ethics; action theory; human being; behavior; behavior theory; model; morality; autonomy; economy; social actor; Rawls, J.; retirement planning; social security; savings; consumption; microeconomics; economic theory
Klassifikation angewandte Psychologie; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie; Philosophie, Theologie
Methode Theorieanwendung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2008
Seitenangabe S. 112-128
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 9 (2008) 1
ISSN 1439-880X
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top