Mehr von Tippelt, Rudolf

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Lebenswelten und Lebenslagen - der Nutzen empirischer Milieuforschung für die Bildungsberatung

[Sammelwerksbeitrag]

Tippelt, Rudolf

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-347808

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK); Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb)
Abstract Beraten ist als eine pädagogische Kernaufgabe bei der Gestaltung von Bildung in gleicher Weise bedeutsam wie Unterrichten, Organisieren, Arrangieren oder Helfen. Konzepte der Beratung sind in der pädagogischen Tradition gut verankert (vgl. Nittel 2009). Beratung ist auch zur Realisierung des Rechts auf Bildung, das in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 18.12.1948 festgehalten ist, notwendig. Bildung und Beratung sind im Interesse der Entfaltung von Persönlichkeit stark miteinander verbunden.
Thesaurusschlagwörter lebenswelt; educational guidance; social milieu; group; further education; educational activities; social structure; empirical social research
Klassifikation Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung; Forschungsarten der Sozialforschung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung II: das Gemeinsame in der Differenz finden
Herausgeber Hammerer, Marika; Kanelutti-Chilas, Erika; Melter, Ingeborg
Konferenz 2. Fachtagung "Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung". St. Wolfgang, 2012
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Verlag W. Bertelsmann Verlag
Erscheinungsort Bielefeld
Seitenangabe S. 71-82
DOI http://dx.doi.org/10.3278/6004291w071
ISBN 978-3-7639-5129-1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0
top