Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Kapitalmärkte und Ethik - ein Widerspruch

Ethics and capital markets - a contradiction
[Zeitschriftenartikel]

Gerke, Wolfgang

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-347112

Weitere Angaben:
Abstract Die Akteure auf dem Kapitalmarkt handeln ohne Rücksicht auf ethische und moralische Grundsätze. Nur Gesetze, Regulierungen und Strafen können sie zu ethischem Handeln zwingen. Der Kapitalismus begünstigt egoistische Marktteilnehmer. Diese irrige Entwicklung kann nur durch eine demokratisch autorisierte, globale Rechtsprechung aufgehalten werden. Sollte dies nicht gelingen, wird der Kapitalismus durch neue Gesellschaftsordnungen verdrängt werden. (ICEÜbers)

"Capital market participants act without regard to ethical and moral standards. They can only be forced to act ethically through laws, regulations and penalties. Capitalism favors egoistic market participants. Only a global jurisprudence that is democratically authorized can stop this erroneous trend. If this does not succeed, new forms of society will replace capitalism." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter capital market; capitalism; ethics; business ethics; globalization; global governance; morality
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Wirtschaftswissenschaften
Methode normativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2005
Seitenangabe S. 22-30
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 6 (2005) 1
ISSN 1439-880X
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top