Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"Legal, illegal, ..." : die Nutzung und Ausgestaltung von Arbeitskräftestrategien in der Bauwirtschaft?

"Legal, illegal, ..." : use and organization of manpower strategies in the construction industry?
[Zeitschriftenartikel]

Nienhüser, Werner

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-346053

Weitere Angaben:
Abstract "Der Beitrag behandelt die Frage, in welchem Ausmaß, auf welche Weise und aus welchen Gründen Bauunternehmen eine Arbeitskräftestrategie verfolgen, die man als 'Billiglohn'-Strategie bezeichnen kann: Deutsche Bauunternehmen schließen Werkverträge mit ausländischen Subunternehmen ab, die ihre Arbeitskräfte auf deutsche Baustellen entsenden. Als theoretische Basis der Beschreibung und Analyse dieser Arbeitskräftestrategie wird die Transaktionskostentheorie herangezogen. 28 qualitative Leitfadeninterviews mit Personalexperten und Betriebsräten aus Bauunternehmen sowie branchenstatistische Daten bilden die empirische Basis. Ein Ergebnis der Analyse besteht darin, dass die Lohnkostenvorteile im allgemeinen so groß sind, dass eine möglicherweise geringere Produktqualität kaum eine Rolle spielt." (Autorenreferat)

"This article deals with the question to which extent, in which way and for which reasons construction firms are practicing a human resource strategy that can be characterized as 'low wage'-strategy: German construction firms subcontract projects to foreign contractors which post their workers to German construction sites. The description and analysis are based on transaction cost theory. The empirical basis is provided by 28 qualitative interviews with experts in the field of human resources and members of works councils, as well as industry statistics. It is shown that in general the advantages of reduced labor costs outweighed the disadvantages of possibly lower product quality." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; construction industry; labor demand; manpower; recruitment; low wage; wage costs; subcontracting enterprise; work contract; foreign worker; employment of aliens; foreign countries; EU; IFTU; cost reduction; employment relationship
Klassifikation Arbeitsmarktforschung; Wirtschaftssektoren
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 292-319
Zeitschriftentitel Industrielle Beziehungen : Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management, 6 (1999) 3
ISSN 0943-2779
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top