Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Vermessung der Dynamik : eine rollierende Panelstudie im Vorfeld der baden-württembergischen Landtagswahl 2011

Measuring dynamics : a rolling panel study in the run-up to the Baden-Wuerttemberg state election 2011
[Zeitschriftenartikel]

Faas, Thorsten; Blumenberg, Johannes N.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-343400

Weitere Angaben:
Abstract "Eine rollierende Panelstudie vereint die Vorzüge des Rolling Cross-Section (RCS) Designs mit denen eines Panels. Wie das RCS-Design erlaubt es eine rollierende Panelstudie, tagesgenaue Veränderungen in den Einstellungen und Verhaltensmustern der Bevölkerung zu entdecken. Zugleich bleibt die paneltypische Möglichkeit, Prädiktoren von Veränderungen auf der individuellen Ebene zu analysieren, erhalten. Im vorliegenden Beitrag werden zunächst die jeweiligen Vor- und Nachteile der beiden klassischen Forschungsdesigns - RCS und Panel - skizziert, um daraus die Möglichkeit einer Kombination beider Ansätze abzuleiten. Anschließend wird die 'Wahlstudie Baden-Württemberg 2011' als konkreter Versuch, eine solche Studie zu realisieren, beschrieben: Dies schließt sowohl eine Diskussion der Qualität der Daten als auch von spezifischen Analysepotenzialen ein." (Autorenreferat)

"The rolling panel study combines the advantages of rolling cross-section designs with those of classic panel designs. Using a rolling panel, it is possible to scrutinize aggregate changes of attitudes and behavioral intentions on a day-by-day basis, as is the case for rolling cross-section studies. But the design also allows us to analyze individual changes and their causes - typical features of panel studies. The present article starts with a discussion of the advantages and disadvantages of the two classic designs - panel and RCS. Based on that, the authors will deduce a solution to merge both approaches into a single integrated design. Following that, the 'Election Study Baden-Wuerttemberg 2011' will be presented as an attempt to actually realize such a merged design. The discussion will exemplify possible analyses based on such data, but also an evaluation of data quality." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter panel; dynamism; measurement; Baden-Württemberg; Federal Republic of Germany; election to the Landtag; attitude; behavior; population; research planning; comparison of methods; data quality; statistical analysis; data
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode empirisch; empirisch-quantitativ; Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Freie Schlagwörter Prädiktor
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 157-183
Zeitschriftentitel Methoden, Daten, Analysen (mda), 6 (2012) 2
ISSN 1864-6956
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top