Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Researching transnational social spaces : a qualitative study of the Spanish second generation in Switzerland

Transnationale Sozialräume erforschen : eine qualitative Studie zur spanischen zweiten Generation in der Schweiz
Investigando espacios sociales transnacionales : un estudio cualitativo de hispanos de segunda generación en Suecia
[Zeitschriftenartikel]

Richter, Marina

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs120385

Weitere Angaben:
Abstract "Transnationale Sozialräume stellen, in der Art wie sie zunehmend Thema unterschiedlicher Forschungsfelder und insbesondere der transnationalen Migrationsforschung werden, ein komplexes Forschungsthema dar. Diese Komplexität wirft neben Fragen theoretischer Natur zunehmend auch methodologische Fragen auf. Wie können wir transnationale Sozialräume erforschen? Welche Instrumente und Methoden können für dieses Unterfangen hilfreich sein? Der Artikel nimmt diese Fragen auf, indem er einen methodischen Zugang präsentiert, der im Rahmen eines Projekts zur zweiten Generation spanischer Migrant/ innen in der Schweiz Verwendung fand. Er diskutiert die theoretischen Ankerpunkte (Zeit, Personen und Orte), welche die logische Basis des methodischen Zugangs bildeten und stellt die verschiedenen Mixed-Methods Komponenten wie biografische Interviews, halb-strukturierte Interviews, visuelle Methoden, Beobachtung und Zeichnen vor. Abschließend werden die vorgeschlagenen Methoden und die gesammelten Daten einer kritischen Reflexion unterzogen." (Autorenreferat)

"Transnational social spaces, as they are increasingly researched in various fields of scientific inquiry and specifically in the area of transnational migration, constitute a complex field of research. This complexity raises, apart from theoretical questions, increasingly methodological ones. How can we research transnational social spaces? Which instruments and methods might be helpful in this endeavor? The article addresses these questions by presenting a methodological approach used in a project involving people of second-generation Spanish origin living in Switzerland. It discusses the theoretical anchors (time, people, and sites) that constitute the underlying logic of the approach and the various mixed-methods components such as biographical interviews, semi-structured interviews, visual materials, observation, and drawing. Finally, the conclusion consists of a critical reflection on the proposed methodology and the data gathered." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Switzerland; Spaniard; migration; migrant; method; methodological research; qualitative method; interview; biography; biographical method
Klassifikation Migration; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode empirisch; empirisch-qualitativ
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe 21 S.
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 13 (2012) 3
Heftthema Kulturanalyse und Tiefenhermeneutik - zur psychosozialen Analyse von Alltagskultur, Interaktion und Lernen / Cultural analysis and in-depth hermeneutics - psycho-societal analysis of everyday life culture, interaction and learning
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top