Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der verordnete Autoritätskonflikt: Ein gruppendynamisches Paradoxon

The prescribed authority conflict
[Zeitschriftenartikel]

König, Oliver

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-338225

Weitere Angaben:
Abstract Die Auseinandersetzung mit Autorität wurde in den Anfängen der Gruppendynamik als eine der zentralen Aufgaben und Möglichkeiten dieser Methode angesehen. Als konkretes Trainingsziel wurde die Erreichung von Interdependenz zwischen Gruppe und Leiter angestrebt. Es ging um „Neubegründung“ von Autorität. Anhand der Analyse eines Trainings wird aufgezeigt, in welche paradoxe Situation Teilnehmer geraten, wenn sie von den Trainern als Autoritäten zur Auseinandersetzung mit dieser „Autorität“ aufgefordert werden. Die gleiche Paradoxie findet sich in der Konstituierung der Gruppendynamik als einer Profession, die sich als Autorität in der Lösung von Autoritätsproblemen darzustellen versuchte. Es fällt jedoch auf, dass nach der kurzen Anfangsphase über das Thema Autorität in der Profession kaum mehr öffentlich nachgedacht wird. Der Artikel schließt mit einigen Fragen und Vermutungen zu diesem Schweigen.

In the early years the question of authority was considered to be one of the central problems and possibilities of group dynamics. A concrete goal was to achieve interdependency between the group and it's leader and thereby a „new foundation“ of authority. On the basis of the analysis of a group training it is shown, that the participants are caught in a paradox, if the trainers as authorities urge them to go into conflict with this authority. A similar paradox is to be found in the constitution of group dynamics as a profession, which tried to install itself as an authority for the solution of authority problems. It is remarkable though, that after the short initial phase there has been no further official discourse within the profession on the topic of authority. The article ends with some questions and assumptions about this silence.
Thesaurusschlagwörter group dynamics; authority; power; group; training; social relations
Klassifikation Sozialpsychologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1990
Seitenangabe S. 393-406
Zeitschriftentitel Gruppendynamik : Zeitschrift für angewandte Sozialwissenschaft, 21 (1990) 4
ISSN 0046-6514
Status Postprint; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top