Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Probleme formaler Modelle in den historischen Wissenschaften

Problems with formal models in historical sciences
[Sammelwerksbeitrag]

Gordesch, Johannes

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-338113

Weitere Angaben:
Abstract Das "Denken in Modellen", das viele Historiker befremdet und zur Ablehnung reizt, wird in dem Beitrag in eine breitere forschungslogische Perspektive gesetzt. Der Autor erläutert die verschiedenen Facetten und Anwendungsmöglichkeiten unterschiedlicher Typen formaler Modelle, weist auf Widersprüche und Probleme hin, argumentiert aber auch entschieden für den Nutzen der Modelltechnik in den verstehenden Geisteswissenschaften. (pmb)
Thesaurusschlagwörter historical social research; science of history; formalization; model construction; system theory; humanities
Klassifikation Sozialgeschichte, historische Sozialforschung; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode Grundlagenforschung; Methodenentwicklung; Theorieanwendung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Neue Methoden der Analyse historischer Daten
Herausgeber Best, Heinrich; Thome, Helmut
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1991
Verlag Scripta Mercaturae Verl.
Erscheinungsort Sankt Katharinen
Seitenangabe S. 138-169
Schriftenreihe Historisch-Sozialwissenschaftliche Forschungen : quantitative sozialwissenschaftliche Analysen von historischen und prozeß-produzierten Daten, 23
ISBN 3-922661-84-X
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top