Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The Integration of Trade and Environmental Policies in Free Trade Agreements in Southeast-Asia

Die umweltpolitische Dimension internationaler Freihandelsabkommen am Beispiel Südostasien
[Zeitschriftenartikel]

Fritz Carrapatoso, Astrid

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-336757

Weitere Angaben:
Abstract The integration of trade and environmental policies is part of the international sustainable development agenda. How trade and environmental policies could be designed in a way which makes them mutually supportive is discussed not only on a multilateral but also on a regional and bilateral level in the context of free trade negotiations. While some Western countries such as the U.S. or New Zealand try to integrate environmental issues into their trade policies, Asian countries, for instance, are less willing to address these issues in trade negotiations. This article seeks to provide an overview of free trade negotiations between Southeast Asian countries and New Zealand in which environmental issues are addressed. Furthermore, it wants to work out the pros and cons of free trade with regard to the environment and seeks to identify some of the factors that influence the integration of trade and environmental policies in bi- and minilateral trade negotiations.

Die Integration von ökologischen Aspekten in nationale und internationale Handelspolitik ist eines der Ziele nachhaltiger Entwicklung. So wird inzwischen sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene diskutiert, wie sich handels- und umweltpolitische Maßnahmen gegenseitig ergänzen können. Während manche Staaten wie beispielsweise die USA oder Neuseeland bemüht sind, umweltpolitische Themen in ihre Handelspolitik zu integrieren, treten asiatische Staaten diesem Ansatz eher skeptisch gegenüber und vermeiden Umweltthemen in Verhandlungen über Freihandelsabkommen. Dennoch wurde in manchen Verhandlungen, an denen asiatische Staaten beteiligt waren, dieser Aspekt auf die Agenda gesetzt und in konkrete umweltpolitische Maßnahmen umgesetzt. Im Folgenden werden die Verhandlungen über Freihandelsabkommen zwischen südostasiatischen Staaten und Neuseeland kurz dargestellt, in deren Rahmen umweltpolitische Maßnahmen diskutiert werden. Vor dem Hintergrund der theoretischen Debatte über positive oder negative Aspekte ökologischer Gesichtspunkte in Freihandelsabkommen werden anhand der Fallbeispiele Faktoren herausgearbeitet, die solch eine Politikintegration fördern bzw. behindern können.
Thesaurusschlagwörter Southeast Asia; New Zealand; free trade; international agreement; environmental policy; environmental factors; sustainable development; export policy; environmental protection; ASEAN; Australia; Thailand; Malaysia
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Volkswirtschaftslehre
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2007
Seitenangabe S. 76-105
Zeitschriftentitel Südostasien aktuell : journal of current Southeast Asian affairs, 26 (2007) 1
ISSN 0722-8821
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top