Mehr von Breuste, Jürgen

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der suburbane Raum in ökologischer Perspektive - Potenziale und Herausforderungen

An ecological view of suburban space - opportunities and challenges
[Sammelwerksbeitrag]

Breuste, Jürgen

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-335991

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften; Leibniz-Institut für Länderkunde e.V. (IfL); Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.; Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V. (IRS)
Abstract Suburbane Räume sind permanente Problemräume, dynamische Gestaltungsräume und Übergangslandschaften zwischen agrarisch-forstlichen Landschaften und urbanen (Kern-)Landschaften, deren beider Eigenschaften sie enthalten. Daraus entsteht ein spezifisches Ökosysteminventar, das aus historischen Reliktnutzungen geringer Nutzungsintensität und Umbruchsfrequenz einerseits und andererseits aus urbanen Versatzelementen wie Einkaufszentren, Gewerbegebieten, Wohnanlagen etc. besteht. Bodenversiegelung und Landschaftszerschneidung führen tendenziell zur Isolation verbliebener Natur-Resträume und zum Verlust von den durch sie getragenen Ökosystem- Dienstleistungen.In einer ökologisch-planerischen Perspektive sollten die oftmals noch teilweise vorhandenen Ökosystem-Dienstleistungen im suburbanen Raum erkannt, quantifiziert und bewertet werden. Dies sind Unterstützungs- (Biodiversität), Bereitstellungs- (Nahrungsmittelproduktion), Regulations- (z.B. Klimaausgleichsfunktion) und Kulturfunktionen z.B. Erholung). Dafür können ökologische Prinzipien, Strategien und Leitbilder für eine bewusst gestaltete suburbane Kulturlandschaft angewandt werden und damit kann aus dem "Zufallsprodukt" suburbane Kulturlandschaft eine Leistungsträger-Landschaft für den suburbanen Raum selbst und die benachbarten Räume, besonders für die Stadt(kern)landschaft, entstehen.

Suburban spaces are permanent problem spaces: dynamic design spaces and transitional landscapes that fall between agricultural and forestry landscapes and urban (core) landscapes and that contain features of both. This gives rise to a specific ecosystem inventory consisting on the one hand of historical relicts that experience a low level of use and little change and on the other hand of displaced urban features such as shopping centres, commercial districts, residential estates and the like. Soil surface sealing and landscape fragmentation tend to lead to the isolation of the remaining natural spaces and to the loss of ecosystem services previously provided by such areas. The aim is to take an ecological planning perspective and to identify, quantify and evaluate the ecosystem services that often still exist in suburban spaces. These services consist of supporting (biodiversity), provisioning (food production), regulating (e.g. climate stabilisation) and cultural (e.g. recreation) functions. Ecological principles, strategies and guidelines can then be applied to purposefully design a suburban cultural landscape. The intention is thus from the "random product" of the suburban cultural landscape to create a service provider landscape for suburban spaces themselves and also for adjoining spaces, especially the urban (core) landscapes.
Thesaurusschlagwörter cultural landscape; suburbanization; area utilization; ecological system; spatial planning; landscape protection; conservation; example; landscape management; city-suburban relationship; Federal Republic of Germany
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung; Ökologie und Umwelt
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Suburbane Räume als Kulturlandschaften
Herausgeber Schenk, Winfried; Kühn, Manfred; Leibenath, Markus; Tzschaschel, Sabine
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Verlag Verl. d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe S. 148-166
Schriftenreihe Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL, 236
ISSN 0935-0780
ISBN 978-3-88838-065-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top