Mehr von Gailing, Ludger

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Suburbane Kulturlandschaften als Handlungsräume - Institutionenprobleme und Governance-Formen

Suburban cultural landscapes as spheres of action - institutional problems and forms of governance
[Sammelwerksbeitrag]

Gailing, Ludger

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-335959

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften; Leibniz-Institut für Länderkunde e.V. (IfL); Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.; Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V. (IRS)
Abstract Der Beitrag befasst sich aus der Perspektive der sozialwissenschaftlichen Institutionen- und Governance-Forschung mit suburbanen Kulturlandschaften. Dazu werden suburbane Kulturlandschaften als Handlungsräume sowie die mit ihrer kollektiven Entwicklung verbundenen Institutionenprobleme thematisiert. Der Beitrag stellt hierzu zunächst die Governance kulturlandschaftlicher Handlungsräume in deutschen Stadtregionen im Überblick vor; eine vertiefte Betrachtung erfahren Regionalparks und andere regionale Grünsysteme. Anschließend werden am Beispiel des Barnim im nordöstlichen Berliner Stadtumland grundsätzlich relevante Institutionenprobleme suburbaner Kulturlandschaftsgestaltung erörtert. Hierzu gehören eine gegenüber ruralen Kulturlandschaften verschärfte "interplay"-Problematik, komplexe Vorstellungen zu Kulturlandschaftsimages und Ausprägungen regionaler Identitäten angesichts hybrider Landnutzungsformen und Lebensweisen zwischen Stadt und Land sowie verschärfte "problems of fit" durch eine administrative Zersplitterung des suburbanen Raums insbesondere im Übergangsbereich zur Kernstadt. Abschließend wird, verbunden mit einem Ausblick auf Fragen der sozialen Konstruktion suburbaner Kulturlandschaften, ein Resümee gezogen.

This paper examines suburban cultural landscapes from the perspective of social science research into institutions and governance. Suburban cultural landscapes are investigated as spheres of action and attention paid to the institutional problems linked to their collective development. The governance of cultural landscape spheres of action in German urban regions is reviewed, with close attention being paid to regional parks and other regional systems of green areas. The example of Barnim to the north-east of Berlin serves to illustrate relevant institutional problems of suburban cultural landscape design. These include problems caused by the, in comparison to rural cultural landscapes, more intense interplay and more complex cultural landscape images and regional identities. This is due to the prevalence of hybrid land uses and ways of life that fall between urban and rural as well as exacerbated problems of fit arising from the administrative fragmentation of suburban space, particularly in the transition zone heading towards the inner city. The paper closes with a resume that includes consideration of the social construction of suburban cultural landscapes.
Thesaurusschlagwörter cultural landscape; suburbanization; urban area; governance; nature park; landscape management; landscape planning; land utilization; regional identity; spatial planning; regional policy; Federal Republic of Germany
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Suburbane Räume als Kulturlandschaften
Herausgeber Schenk, Winfried; Kühn, Manfred; Leibenath, Markus; Tzschaschel, Sabine
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Verlag Verl. d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe S. 126-147
Schriftenreihe Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL, 236
ISSN 0935-0780
ISBN 978-3-88838-065-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top