Mehr von Roch, Isolde

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Entwicklungs- und Steuerungsprozesse bei der Herausbildung der Kulturlandschaft Oberes Elbtal um Dresden

Processes of development and control in the creation of the cultural landscape in the Upper Elbe Valley around Dresden
[Sammelwerksbeitrag]

Roch, Isolde

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-335931

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften; Leibniz-Institut für Länderkunde e.V. (IfL); Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.; Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V. (IRS)
Abstract Die Herausbildung der Kulturlandschaft im Oberen Elbtal wird am Beispiel der Stadtentwicklung der ausgewählten Kernstädte Pirna, Meißen und Dresden mit ihren Einflüssen auf die Landschaftsentwicklung und die Herausbildung kulturhistorischer Besonderheiten nachgezeichnet. Die Steuerung der Urbanisierung während der Gründerzeit und der Suburbanisierung seit den 1990er Jahren bilden den Bezug zur Thematik des Bandes, wobei die bewusste Landschaftsentwicklung im Umland der o. g. Städte sowie der neu gegründeten Städte Freital und Heidenau ab Mitte des 20. Jahrhunderts vorangetrieben wurde. Dieser Prozess wird durch die Ausweisung von Landschaftsschutz-, Naturschutz- und Denkmalschutzgebieten einschließlich ihrer Pflegeziele dargestellt. Die Herausbildung von Freiraumkonzepten erfolgte ab den 1960er Jahren durch die städtebauliche und territoriale Planung. Die dargestellten Planungsansätze der 1970er Jahre beziehen sich auf die Entwicklung der Siedlungsstruktur und das Entwicklungskonzept für den Ballungsraum Dresden, seit 1991 beziehen sie sich auf die Primärintegration der Landschaftsrahmenplanung in den Regionalplan Oberes Elbtal/Osterzgebirge. Weiterführende Aufgaben für die Herausbildung der Kulturlandschaft werden für die Stadtentwicklung im Rahmen des Stadtumbaus zur Förderung der Standortqualität und einer bedarfsgerechten Freiraumentwicklung in den Stadtgebieten angesprochen, ebenso die bewusste Förderung ökologischer Dienstleistungsfunktionen u. a. bei der Nutzung von Brachflächen.

The creation of the cultural landscape in the Upper Elbe Valley is traced using the examples of the urban development of Pirna, Meißen and Dresden. The influence of these urban cores on the development of the landscape and the creation of historical cultural features is demonstrated. Directly related to the topic of the book is the subject of the control of urbanisation in the late nineteenth century and of suburbanisation since the 1990s. The purposeful development of the landscape around Pirna, Meißen and Dresden and the newly founded settlements of Freital and Heidenau from the mid-twentieth century also receives attention. The designation of protected landscape areas, nature reserves and conservation areas is described and the objectives of each discussed. From the 1960s open space concepts were developed within the frame of urban and regional planning. Planning approaches from the 1970s were related to the development of settlement structures, to development concepts for the Dresden conurbation, and from 1991 to the integration of framework landscape planning in the regional plan of the Upper Elbe Valley and Eastern Erz Mountains. Further tasks related to the evolution of the cultural landscape are mentioned in the context of urban redevelopment and the needs-based design of open space in urban districts, this includes the promotion of ecosystem services, for instance when using brownfield sites.
Thesaurusschlagwörter cultural landscape; Saxony; Federal Republic of Germany; urban development; landscape planning; landscape management; landscape protection; suburbanization; monument protection; conservation; latitude; town planning; spatial planning; settlement pattern; agglomeration area; land utilization; historical development
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Suburbane Räume als Kulturlandschaften
Herausgeber Schenk, Winfried; Kühn, Manfred; Leibenath, Markus; Tzschaschel, Sabine
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Verlag Verl. d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe S. 340-377
Schriftenreihe Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL, 236
ISSN 0935-0780
ISBN 978-3-88838-065-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top