Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Turning red rural landscapes yellow? Sufficiency economy and Royal projects in the hills of Nan Province, Northern Thailand

[Zeitschriftenartikel]

Rossi, Amalia

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-334898

Weitere Angaben:
Abstract "This paper discusses the efforts of the royal family to moralise the environmental behaviour of their subjects in the name of the Sufficiency Economy philosophy solicited by King Bhumibol since the 1990s in Thailand. Drawing on ethnographic fieldwork conducted in Nan province, Northern Thailand, in 2008 and 2009, I focus particularly on Royal Projects recently promoted to correct the rural practices of the ethnic minority groups living in the hills of Nan. In the past, many of these ethnic groups took part in the Maoist insurgency while at present, they represent a key basin of supporters for the reformist Red Shirts movement which is currently threatening the role of the monarchy in Thai politics. The research suggests that the recently increased trend of staging new projects for sustainable agro-forestry management in a ‘red’ area as Nan does not only aim at improving the conditions of mountain peoples and of the environment, but simultaneously increases the political influence of the conservative forces over this ‘ungovernable’ territory in times of political crisis." (author's abstract)

"Dieser Artikel diskutiert die Bemühungen der königlichen Familie in Thailand seit den 1990-er Jahren, das Umweltverhalten ihrer Subjekte im Namen der Sufficiency Economy Philosophie von König Bhumibol zu moralisieren. Mit Bezug auf ethnografische Forschung in der Provinz Nan in Nordthailand in den Jahren 2008 und 2009 fokussiere ich insbesondere auf Royal Projects, die in letzter Zeit gefordert werden, um ländliche Praktiken ethnischer Minderheiten in den Bergen von Nan zu korrigieren. In der Vergangenheit waren viele dieser ethnischen Gruppen am maoistischen Aufstand beteiligt, wahrend sie heute ein zentrales Auffangbecken für UnterstützerInnen der reformistischen Rothemden, die derzeit die Rolle der Monarchie in der thailändischen Politik in Frage stellen, darstellen. Die Forschung deutet an, dass der Trend zur Einführung von neuen Projekten für nachhaltigen Feldwaldbau in einem 'roten' Gebiet wie Nan nicht nur die Bedingungen von Bergvölkern und ihrer Umwelt verbessern will, sondern gleichzeitig den politischen Einfluss von konservativen Kräften über 'unregierbare' Gebiete in Zeiten politischer Krisen erhöht." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Thailand; environmental protection; ethnic group; minority; agricultural policy; political influence; exertion of government pressure
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Ökologie und Umwelt
Freie Schlagwörter Lua ; Nordthailand; Royal Projects; Sufficiency Economy
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 275-291
Zeitschriftentitel ASEAS - Österreichische Zeitschrift für Südostasienwissenschaften, 5 (2012) 2
Heftthema Environment
DOI http://dx.doi.org/10.4232/10.ASEAS-5.2-6
ISSN 1999-253X
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top