Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Restoring state control over forest resources through administrative procedures: evidence from a community forestry programme in Central Java, Indonesia

Die Wiederherstellung staatlicher Kontrolle über forstwirtschaftliche Ressourcen durch administrative Verfahren : Erkenntnisse von einem kommunalen Forstprogramm in Zentraljava, Indonesien
[Zeitschriftenartikel]

Maryudi, Ahmad

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-334879

Weitere Angaben:
Abstract "In recent years, community forestry has emerged as a means to reform power constellations with regard to forest governance. Through community forestry, the central state promised to devolve several forest rights to local communities and encouraged them to get involved in decision making processes and the implementation of forest activities. However, experience in some countries indicates that the implementation of community forestry programmes is rarely followed by genuine power devolution to local forest users. Instead, these programmes may even serve as a means to retain or restore the central state’s control over forests. Using a case study of a community forestry programme implemented in Java, Indonesia, by a state forest company, this paper argues that the implementation of community forestry is also driven by the state’s interests to regain control over the forests. Research in eight villages in Central Java province reveals that the community forestry programmes are carefully structured according to numerous administrative procedures and establish a mode of control through a bureaucratic design." (author's abstract)

"In den letzten Jahren hat sich community forestry als Mittel zur Reform von Machtkonstellationen in Bezug auf die Verwaltung von Wäldern herausgebildet. Der Zentralstaat versprach durch community forestry bestimmte Waldrechte an lokale Communities abzugeben und ermutigte sie, sich an Entscheidungsprozessen und der Implementierung von Forstaktivitäten zu beteiligen. Erfahrungen in einigen Ländern zeigen jedoch, dass die Implementierung von community forestry-Programmen selten mit einem tatsachlichen Machttransfer an lokale ForstnutzerInnen einhergeht, sondern diese Programme sogar als Mittel zur Ruckgewinnung von zentralstaatlicher Kontrolle über Walder dienen Können. Anhand eines Fallbeispiels eines community forestry-Programms, das in Java, Indonesien, von einem staatlichen Forstunternehmen implementiert wird, argumentiere ich in diesem Artikel, dass die Implementierung von community forestry auch von den Interessen des Staates, Kontrolle über die Walder zurückzugewinnen, vorangetrieben wird. Meine Forschung in acht Dörfern in der Provinz Zentral-Java zeigt, dass die community forestry-Programme sorgfältig nach zahlreichen administrativen Verfahren strukturiert sind und eine Art der Kontrolle durch bürokratisches Design etablieren." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Indonesia; forestry; forest; government supervision; administration; Southeast Asia; local politics; land use; land law
Klassifikation Ökologie und Umwelt; Staat, staatliche Organisationsformen
Freie Schlagwörter staatliche Kontrolle; staatlicher Wald
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 229-242
Zeitschriftentitel ASEAS - Österreichische Zeitschrift für Südostasienwissenschaften, 5 (2012) 2
Heftthema Environment
DOI http://dx.doi.org/10.4232/10.ASEAS-5.2-3
ISSN 1999-253X
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top