Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


A non-ending struggle: making difficult choices in contending terrorism

[Zeitschriftenartikel]

Smelser, Neil J.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-334353

Weitere Angaben:
Abstract "Terrorismus entzieht sich aufgrund seines wechselhaften Charakters einer klaren Definition – und fordert demokratische Gesellschaften in besonderem Maße heraus. Es gilt, eine Balance zu finden zwischen Überreaktion und Nachlässigkeit, Offenheit in der Kommunikation und Geheimniskrämerei, zwischen Sicherheit und Wahrung bürgerlicher Freiheiten. Eine gewisse Routine im Umgang mit Terror hat sich inzwischen entwickelt, und es hat den Anschein, dass diskrete internationale Zusammenarbeit auf Dauer erfolgreicher ist als quasimilitärische Kriegführung."[Autorenreferat]

"Terrorism is almost impossible to define and difficult to address because of its irregularity and changing nature. Governments and citizens are confronted with tough challenges, like finding a balance between security and liberty, between transparent communication and secrecy, between alarmism and stoicism. It seems that for foiling terrorism cooperative efforts show more results than aggressive, warlike strategies. But there will always be remaining risks for free societies."[author´s abstract]
Thesaurusschlagwörter terrorism; fight against terrorism; political strategy; conflict management; national security; civil rights
Klassifikation Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 24-26
Zeitschriftentitel WZB-Mitteilungen (2010) 128
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top