Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Praktische Beispiele für Planungsansätze: Vorgehensweisen, Probleme, Perspektiven - das Beispiel München

Practical examples of approaches in planning: procedures, problems and perspectives as illustrated by the case of Munich
[Sammelwerksbeitrag]

Bernard, Ulrich; Erb, Alexander; Job, Hubert; Warth, Moritz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-332992

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften; Leibniz-Institut für Länderkunde e.V. (IfL); Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.; Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V. (IRS)
Abstract Das Projekt "Siedlung - Kultur - Landschaft" verfolgt die Idee, die Bedeutung des Schutzes der Kulturlandschaft der Region Münchner Norden und ihrer Entwicklung in das Bewusstsein der handelnden Akteure in Politik und Wirtschaft, vor allem aber auch in das Bewusstsein der vor Ort lebenden Bevölkerung zu bringen. Die "Bundesgartenschau 2005, in der Region - mit der Region" soll als positiv besetztes Großereignis unter dem Motto „Nachhaltigkeit und Perspektivenwechsel“ quasi als Katalysator dienen, um über zahlreiche dezentrale Projekte die Kulturlandschaft erfahrbar zu machen und den Lebensraum vor Ort neu zu entdecken. Außerdem ermöglicht es die Bundesgartenschau durch Symposien, die Ergebnisse dieser Projekte einem breiten Publikum unter Einbeziehung der lokalen Akteure vorzustellen. Das eröffnet die einmalige Chance, die Öffentlichkeit für "ihre Kulturlandschaft" zu interessieren und zu begeistern. Auf diesem Wege kann eine Verbundenheit mit dem Lebensraum und ein neuer Ansatz eines "Heimatgefühls" geschaffen werden. Das Projekt "Siedlung - Kultur - Landschaft“ soll darüber hinaus den politischen Entscheidungsträgern und den Planern verdeutlichen, dass die herausgestellten kulturlandschaftlichen Belange bei künftigen raumwirksamen Maßnahmen schon im Interesse der Bürger mehr Beachtung finden müssen.

The basic idea underlying the "Settlement-Culture-Landscape Project" is to communicate the importance of protecting and developing the cultural landscape of the Munich North region to the various actors in the political and business spheres, and, more especially, to bring it to the attention of the people who live in this region. The 2005 Bundesgartenschau (Federal garden exhibition), which uses the slogan "In the region - with the region", is a major event with very positive connotations, and which - under the watchword of "Sustainability and a change of perspective" - is intended, through a host of decentralised projects, to serve as a catalyst to allow people to experience the cultural landscape and to see the area they live in with new eyes. With a programme of symposiums, the Bundesgartenschau also provides a forum to involve local actors in presenting the results of these projects to a broader public. This makes it a unique opportunity to arouse the interest and enthusiasm of the local population for "their own cultural landscape". This is a means of establishing a sense of connectedness between local residents and the space they live in, and of creating a new sense of "Heimat". A further aim of the "Settlement-Culture-Landscape Project" is to make it clear to political decisionmakers and planners that - in the interests of the general public – they need to pay considerably more attention to matters relating to cultural landscapes in the future as they develop measures with spatial impacts.
Thesaurusschlagwörter cultural landscape; landscape protection; spatial planning; settlement; development; zoning plan; regional planning; Bavaria; Federal Republic of Germany
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Kulturlandschaften als Herausforderung für die Raumplanung : Verständnisse - Erfahrungen - Perspektiven
Herausgeber Matthiesen, Ulf; Danielzyk, Rainer; Heiland, Stefan; Tzschaschel, Sabine
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Verlag Verl. d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe S. 204-220
Schriftenreihe Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL, 228
ISSN 0935-0780
ISBN 978-3-88838-057-0
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top