Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Relational database - structures in archaeology : ADS - an application in client-server-conception developed by means of CASE method

Relationale Datenbasis : Strukturen in der Archäologie : ADS : Anwendung der Kunden-Anbieter-Konzeption mit Hilfe der CASE-Methode
[Zeitschriftenartikel]

Ofen, Ulrich von

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-32779

Weitere Angaben:
Abstract Anhand der Vorarbeiten zu einem historischen Atlas der Siedlungen und Gräberfelder der Römischen Kaiserzeit skizziert der Autor den Aufbau eines Informationssystems für Archäologen, das sowohl für Ausgrabungspläne als auch für Museen genutzt werden kann. Dieses System erlaubt dem Nutzer, archäologische Quellen jeglicher Art zu strukturieren und zu bewerten. Im Zentrum der Ausführungen stehen die technischen Aspekte der Entwicklung des ADS (Archaeological Datebase System). Die 'CASE-Method' (Computer Aided Systems Engineering) wird zum Aufbau der organisatorischen Aspekte eines solchen Systems herangezogen. (pmb)
Thesaurusschlagwörter archaeology; data bank; electronic data processing; science of history; information system; museum; systems analysis; system development
Klassifikation Ethnologie, Kulturanthropologie, Ethnosoziologie; sonstige Bereiche der angewandten Sozialwissenschaften; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Methode Grundlagenforschung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1993
Seitenangabe S. 22-34
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 18 (1993) 3
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top