Mehr von Truger, Achim

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Verteilungs- und beschäftigungspolitische Risiken aktueller Steuerreformkonzepte : eine Analyse mit Steuerbelastungsvergleichen für konkrete Haushaltstypen

Distribution and employment policy risks of current tax reform concepts : an analysis with tax burden concepts for specific household types
[Arbeitspapier]

Truger, Achim

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://hdl.handle.net/10419/21562

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut in der Hans-Böckler-Stiftung
Abstract Obwohl die letzten Jahre steuerpolitisch eine außergewöhnlich aktive Zeit waren und es zu riesigen Entlastungen kam, häufen sich in der jüngsten Zeit erneut die Forderungen nach radikalen Steuerreformen. Sowohl von den Parteien als auch von wissenschaftlicher Seite wurden mehrere Konzepte in die Diskussion gebracht. Zusätzlich zu den aus früheren Reformdebatten hinlänglich bekannten Argumenten (vermeintlich zu hohe Steuerbelastung, internationaler Steuerwettbewerb) wird auf die Notwendigkeit einer radikalen Steuervereinfachung und damit die möglichst weitreichende Streichung von steuerlichen Ausnahmetatbeständen und Vergünstigungen abgestellt. Dadurch sollen die Transparenz der Besteuerung, die Steuergerechtigkeit und die Einstellung der Bürger zum Steuerstaat wieder verbessert werden. Im Mittelpunkt des Papiers steht die Bewertung der einzelnen Reformkonzepte durch konkrete Beispielrechnungen, die die zu erwartenden Be- und Entlastungen der einzelnen Steuerreformkonzepte gegenüber dem geltenden Recht für verschiedene Haushaltstypen quantifizieren. Es zeigt sich, dass die mit den Vorschlägen verbundenen Hoffnungen auf größere Verteilungsgerechtigkeit sowie mehr Wachstum und Beschäftigung weder theoretisch noch empirisch gerechtfertigt sind. Im Gegenteil bergen die Konzepte erhebliche verteilungs- und beschäftigungspolitische Risiken. (IAB)
Thesaurusschlagwörter tax law; reform; tax policy; tax burden; taxation; reform policy; policy on income distribution; employment policy; economic growth; Federal Republic of Germany
Klassifikation Wirtschaftspolitik; Einkommenspolitik, Lohnpolitik, Tarifpolitik, Vermögenspolitik; Öffentliche Finanzen und Finanzwissenschaft
Methode anwendungsorientiert; empirisch; Evaluation
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Düsseldorf
Seitenangabe 51 S.
Schriftenreihe WSI-Diskussionspapier, 120
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top