Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The use of collective biography in research on the imperial Russian civil service

[Sammelwerksbeitrag]

Pinter, Walter M.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-326582

Weitere Angaben:
Abstract Die Unterlagen über die russische Beamtenschaft sind bisher wissenschaftlich nur ungenügend ausgewertet worden, obwohl die russische Administration seit Mitte des 15. Jahrhunderts solche Unterlagen produziert hat. Der Autor gibt einen Überblick über den Stand der Erfassung dieser Quellen. Die Erfassung durch die Historiker und die computergestützte Verarbeitung der Daten wird durch die Art der Quellen erschwert, da die erhobenen Daten nur begrenzten biographischen Wert haben, soziale und ethnische Herkunft zum Beispiel aus den Unterlagen nicht direkt erschließbar sind. (BG)
Thesaurusschlagwörter source analysis; biography; civil servant; job history; Russia; USSR; public administration
Klassifikation Sozialgeschichte, historische Sozialforschung; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode deskriptive Studie
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Historical social research : the use of historical and process-produced data
Herausgeber Clubb, Jerome M.; Scheuch, Erwin K.
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1980
Verlag Klett-Cotta
Erscheinungsort Stuttgart
Seitenangabe S. 225-232
Schriftenreihe Historisch-Sozialwissenschaftliche Forschungen : quantitative sozialwissenschaftliche Analysen von historischen und prozeß-produzierten Daten, 6
ISBN 3-12-911060-7
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top