Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Berufsbiografische Gestaltungsfähigkeit als neue Schlüsselkompetenz

[Sammelwerksbeitrag]

Munz, Claudia; Rainer, Marlies

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-323587

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Abstract Der Beitrag zeigt auf, wie eigenständige Kompetenzentwicklung in der beruflichen Erstausbildung verankert werden kann. Im Mittelpunkt dieser Kompetenzförderung steht die Entwicklung berufsbiografischer Gestaltungsfähigkeit, also die Kompetenzen, die Erwerbstätige brauchen, um ihr berufliches (und privates) Leben proaktiv in die Hand zu nehmen. Dazu werden Lernkompetenz, ein kompetenzorientierter Umgang mit eigenen Stärken und Schwächen, biografische Kompetenz und Selbstmarketingkompetenz benötigt. Das übergeordnete Thema Kompetenzentwicklung umfasst die Aspekte Kompetenzen erkennen, Kompetenzen und deren Niveau und Reichweite belegen, Kompetenzen präsentieren und Kompetenzen eigenständig weiterentwickeln.
Thesaurusschlagwörter training; job history; lifelong learning; informal learning; gainfully employed person; attainment of qualification
Klassifikation Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Kompetenzentwicklung in der flexiblen und gestaltungsoffenen Aus- und Weiterbildung
Herausgeber Westhoff, Gisela; Jenewein, Klaus; Ernst, Helmut
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Verlag Bertelsmann
Erscheinungsort Bielefeld
Seitenangabe S. 141-150
Schriftenreihe Berichte zur beruflichen Bildung: Schriftenreihe des Bundesinstituts für Berufsbildung
ISBN 978-3-7639-5051-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top