Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Methoden und Grundlagen des Lebenslagenansatzes

Methods and principles of the living arrangements approach
[Abschlussbericht]

Voges, Wolfgang; Jürgens, Olaf; Mauer, Andreas; Meyer, Eike

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-320078

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Bremen, Zentrum für Sozialpolitik; Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung
Abstract "Im Rahmen des Forschungsprojekts erfolgt eine theoretische Fundierung und Operationalisierung des Lebenslagenansatzes. Es werden empirische und statistische Analysen durchgeführt, um die kausalen Zusammenhänge hinsichtlich Unter- bzw. Überversorgungslagen zu hinterfragen und auf der Basis relevanter Dimensionen defizitäre Lebenslagen zu definieren. Auf der Grundlage bevölkerungsrepräsentativer Datensätze werden Möglichkeiten und Grenzen der statistischen Erfassung von Lebenslagen im Hinblick auf die Konzeption eines darauf bezogenen Berichtssystems sowie zur Konstruktion sozialer Indikatoren überprüft." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter life situation; living conditions; operationalization; construction of indicators; method; poverty; research; Federal Government Report on Social Policy; sociological theory; social participation; affluence; Federal Republic of Germany
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode empirisch; empirisch-quantitativ; Grundlagenforschung; Methodenentwicklung; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2003
Erscheinungsort Bremen
Seitenangabe 278 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top