Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Studium und Beruf: ausgewählte Ergebnisse der vierten Umfrage unter AbsolventInnen des Studiengangs Sozialwissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg

Academic studies and occupation : selected results of the fourth survey of graduates of the social sciences channel of academic studies at the Uiversity of Nuremberg-Erlangen
[Arbeitspapier]

Wittenberg, Reinhard

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-318996

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Erlangen-Nürnberg, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Sozialwissenschaftliches Institut Lehrstuhl für Soziologie
Abstract Der Beitrag präsentiert die Ergebnisse einer schriftlichen Befragung in dem Zeitraum 2003/2004 unter 276 AbsolventInnen des Studiengangs Sozialwissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg zu den Themenbereichen (1) Studiengestaltung, (2) Berufssuche und Bewerbungsverhalten, (3) Berufstätigkeit, Arbeitszufriedenheit, Arbeitslosigkeit und (4) Studiengangevaluation. Der Studiengang Sozialwissenschaften bietet im Hauptstudium eine Vielzahl verschiedener Wahlmöglichkeiten von sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern und eine dementsprechend große Vielfalt bei der Ausrichtung des Studiums. Die Auswertung zeigt, dass SozialwirtInnen im Großen und Ganzen mit dem Studium zufrieden sind. Sie finden nach Abschluss ihres Studiums in überschaubarer Zeit einen adäquaten Arbeitsplatz, an dem sie ihre während des Studiums erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten und ihre während der Praktika gemachten Erfahrungen nutzbringend einsetzen können und mit dem sie in sehr hohem Maße zufrieden sind. Arbeitslosigkeit ist für AbsolventInnen, zumindest gegenwärtig, offenbar kein nennenswertes, weil mit dem Studiengang zusammenhängendes Problem, wenn auch Einzelne davon in der zur Zeit für fast alle Berufe mit akademischer Ausbildung schwierigen Lage aktuell davon betroffen sind. Besonders für BerufsanfängerInnen ist die Suche nach adäquater Beschäftigung momentan nicht gerade einfach.
Thesaurusschlagwörter Bavaria; career guidance; application; unemployment; social science; studies (academic); gainful occupation; work satisfaction; course of academic studies; program of study; subject of study; career start; course regulations; occupational choice; Federal Republic of Germany
Klassifikation Bildungswesen tertiärer Bereich; Berufsforschung, Berufssoziologie
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Nürnberg
Schriftenreihe Arbeits- und Diskussionspapiere / Universität Erlangen-Nürnberg, Sozialwissenschaftliches Institut, Lehrstuhl für Soziologie, 2004-4
ISSN 1438-4663
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top