Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Neue Gesellschaftsformen und ihre residenziellen Verteilungsmuster am Beispiel von Basel-Stadt

New societal structures and their patterns of residential distribution, as illustrated by inner-city Basel
[Sammelwerksbeitrag]

Eder Sandtner, Susanne; Schneider-Sliwa, Rita

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-318815

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung
Abstract In der sozialgeografischen Studie geht es darum, den in der Sozialwissenschaft thematisierten sozialen Strukturwandel - weg von der Klassen- hin zu einer heterogenen Lebensstilgesellschaft - mit quantitativ für ein gesamtes Stadtgebiet verfügbaren Daten der amtlichen Statistik nachzuvollziehen. Als Basis für die analysierten 'Lebensformengruppen' werden aus soziologischen Lebensstilansätzen Selektionskriterien abgeleitet. Im Zentrum des Beitrags steht die Frage, wie sich das Phänomen der neuen Gesellschaftsstrukturen in Form neuer residenzieller Wohnstandortmuster im urbanen Raum abbildet. Es stellt sich heraus, dass für das Wohnstandortverhalten der Haushalte neben den Bedingungen des Wohnungsmarktes sowohl die Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Lage als auch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten gesellschaftlichen Modernisierungsstufe von entscheidender Bedeutung ist.

This socio-geographic study is concerned with finding empirical evidence from the quantitative data provided in official statistics available for an entire municipal territory for the change in social structure addressed in the social sciences, i.e. away from a class-based society to a heterogeneous, life-style society. In order to establish a basis for the so-called 'life-form groups' analysed, selection criteria are derived from sociological attempts to characterise life styles. The central concern of this paper is the question of how the phenomenon of new societal structures manifests itself in the form of new residential patterns regarding place of residence in an urban area. With regard to the behaviour of households in choosing where to live, it is evident that this decision is critically determined not only by the situation on the housing market and the social Status of the household, but also by how it ranks itself within society in terms of modernity.
Thesaurusschlagwörter Switzerland; Canton of Basel City; life style; place of residence; group; social situation; upper class; middle class; marginality; private household; social space; segregation; spatial efficiency; theory; social structure; structural change
Klassifikation Wirtschafts- und Sozialgeographie; Raumplanung und Regionalforschung
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Lebensstile, soziale Lagen und Siedlungsstrukturen
Herausgeber Dangschaft, Jens S.; Hamedinger, Alexander
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Verlag Verl. d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe S. 139-160
Schriftenreihe Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL, 230
ISSN 0935-0780
ISBN 978-3-88838-059-4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top