More documents from Niebuhr, Annekatrin

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month3
total173

Downloads

this month1
total159

       

Migration and innovation: does cultural diversity matter for regional R&D activity

Migration und Innovation: hat die kulturelle Vielfalt einen Einfluss auf die regionale Forschung und Entwicklung
[working paper]

Niebuhr, Annekatrin

fulltextDownloadDownload full text

(1067 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-317959

Further Details
Corporate Editor Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)
Abstract "Recent theoretical research deals with economic costs and benefits of cultural diversity related to immigration. However, empirical evidence regarding the impact of cultural diversity on economic performance is still scarce. This paper investigates the significance of cultural diversity of the workforce on innovation output for a cross-section of German regions. The findings indicate that cultural diversity indeed affects innovative activity. The results suggest that differences in knowledge and capabilities of workers from diverse cultural backgrounds enhance performance of regional R&D sectors. However, education levels are also important. Diversity among highly qualified employees has the strongest impact on innovation output." (author's abstract)

Neueste theoretische Arbeiten befassen sich mit den ökonomischen Kosten- und Nutzeneffekten kultureller Vielfalt in Verbindung mit Einwanderung. Es gibt jedoch kaum empirische Belege für die Auswirkungen kultureller Vielfalt auf die ökonomische Leistungsfähigkeit. Der Beitrag untersucht die Bedeutung der kulturellen Vielfalt der Erwerbsbevölkerung für den Innovationsausstoß für einen Querschnitt deutscher Regionen. Die Ergebnisse liefern Hinweise darauf, dass kulturelle Vielfalt in der Tat Auswirkungen auf Innovationsaktivitäten hat. Sie zeigen, dass Wissensunterschiede und unterschiedliche Fähigkeiten der Arbeitnehmer mit verschiedenen kulturellen Hintergründen einen positiven Einfluss auf die Leistungsfähigkeit regionaler FuE-Sektoren haben. Eine wichtige Rolle spielen aber auch die Niveaus der Ausbildung. Die Vielfalt unter den hochqualifizierten Mitarbeitern übt den stärksten Einfluss auf den Ausstoß von Innovationen aus. (IAB)
Keywords immigration; impact; research and development; innovation potential; innovation capacity; composition of personnel; foreign worker; scientific activity; regional difference; labor migration; migrant; level of qualification; regional comparison; Federal Republic of Germany; economic growth; cultural diversity
Classification Migration, Sociology of Migration; Sociology of Economics; Social Sciences
Method empirical; quantitative empirical
Document language English
Publication Year 2006
City Nürnberg
Page/Pages 34 p.
Series IAB Discussion Paper: Beiträge zum wissenschaftlichen Dialog aus dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 14/2006
Status Published Version
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
data provider This metadata entry was indexed by the Special Subject Collection Social Sciences, USB Cologne
top