Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zur aktuellen Folterdebatte in Deutschland : ein Beitrag des Deutschen Instituts für Menschenrechte

[Stellungnahme]

Follmar, Petra; Heinz, Wolfgang; Schulz, Benjamin

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-316682

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsches Institut für Menschenrechte
Abstract Mit dem Papier reagierte das Institut auf die Diskussion über die Zulässigkeit von Folter in Ausnahmefällen. Follmar, Heinz und Schulz stellen u. A. dar, dass sich das Folterverbot aus den völkerrechtlichen Verpflichtungen sowie dem deutschen Recht ergibt und dass die Debatte um eine Straffreiheit einzelner Beamtinnen und Beamter nicht zu einer Relativierung des Verbots führen darf.
Thesaurusschlagwörter torture; Federal Republic of Germany; ban; police; constitutional state; social norm; criminal law; international law; Basic Law
Klassifikation Recht
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2003
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 6 S.
Schriftenreihe Policy Paper / Deutsches Institut für Menschenrechte, 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top