Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der Einfluss von Persönlichkeitseigenschaften auf die Kooperationsbereitschaft in Umfragen : Befunde der Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften 2004, 2006 und 2008

The impact of personality traits on the willingness to cooperate in surveys: evidence from the German General Social Survey in 2004, 2006, and 2008
[Zeitschriftenartikel]

Saßenroth, Denise

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-314554

Weitere Angaben:
Abstract "Gemäß der Social Isolation Hypothesis ist davon auszugehen, dass sozial isolierte Personen weniger bereit sind an Umfragen teilzunehmen. Auf dieser Grundlage wird argumentiert, dass vor allem subjektiv empfundene soziale Isolation, wie sie im psychologischen Konzept von Einsamkeit berücksichtigt wird, die Teilnahmebereitschaft in Umfragen beeinflusst und dass Einsamkeit von Persönlichkeitseigenschaften abhängt. Es wird die Hypothese abgeleitet, dass Persönlichkeitseigenschaften einen Einfluss auf die Kooperationsbereitschaft in Umfragen ausüben. Anhand der Daten der Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften in den Jahren 2004, 2006 und 2008 wird diese Hypothese empirisch geprüft. Es können negative Effekte von Neurotizismus und Gewissenhaftigkeit sowie positive Effekte von Verträglichkeit und Extraversion auf die Kooperationsbereitschaft festgestellt werden." (Autorenreferat)

"According to the Social Isolation Hypothesis socially isolated persons are less willing to participate in surveys. The paper argues that, in particular, subjectively experienced social isolation, as considered in the psychological concept of loneliness, affects the willingness to participate in surveys, and it further argues that loneliness depends upon personality traits. The hypothesis derived from this is that personality traits have an impact on cooperation willingness in surveys. This hypothesis is tested empirically by means of data from the German General Social Survey of the years 2004, 2006, and 2008. Negative effects of neuroticism and conscientiousness and positive effects of agreeableness and extraversion on cooperation willingness can be ascertained." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter interview; participant; social isolation; solitude; willingness to cooperate; response behavior; neuroticism; extroversion; survey research; data acquisition; personality traits; data quality; statistics
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Persönlichkeitspsychologie
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 21-44
Zeitschriftentitel Methoden, Daten, Analysen (mda), 6 (2012) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top