Mehr von Geiger, Martin
Mehr von Europa Regional

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"Offshore Europäisierung" - Migrationsmanagement in Albanien und der Ukraine

"Offshore-Europeanization" - migration management in Albania and Ukraine
[Zeitschriftenartikel]

Geiger, Martin

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-312612

Weitere Angaben:
Abstract Im Mittelpunkt steht die Untersuchung eines paradoxen Falls der Europäisierung von Politik, nämlich der Europäisierung von Migrationspolitik durch Nicht-EU-Akteure in Nicht-EU-Staaten. Um ihre migrationspolitischen Vorstellungen operativ in den beiden Nicht-EU-Staaten Albanien und Ukraine umzusetzen, greift die EU seit vielen Jahren auf spezialisierte internationale Regierungsorganisationen zurück. Das Verwischen der traditionellen Zuständigkeiten und Skalen des Politischen, das im Zuge der "Offshore Europäisierung" der Migrationspolitik und des Managements von Migration durch Nicht-EU-Akteure beobachtet werden kann und das durch erhebliche Demokratiedefizite begleitet ist, macht eine Visibilisierung dieser speziellen Ausprägungen von Europäisierung erforderlich, die bereits jenseits der Grenzen EU-Europas greifen und bisher nicht ausreichend berücksichtigt wurden.

This article focuses on a paradox case of Europeanization – the Europeanization of migration politics in non-EU-States by non-EU-actors. Since many years, specialized intergovernmental organizations are the main operative actors in guaranteeing the implementation of EU-driven expectations and strategies outside the borders of the EU – in Albania, Ukraine and other third countries. In this unique process of "offshore Europeanization" and migration management by non-EU-actors a blurring of traditional spheres of responsibilities and scales of the political is observable. Given that most of the implementation activities of non-EU-actors suffer from severe deficits regarding democratic legitimacy and transparency there is need for visibilisation of these specific processes of Europeanization – processes that in the past have often been neglected.
Thesaurusschlagwörter Albania; Ukraine; EU; Europeanization; migration policy; EU policy; zone; international organization; non-governmental organization; migration; political governance
Klassifikation Migration; Europapolitik
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Seitenangabe S. 13-25
Zeitschriftentitel Europa Regional, 18.2010 (2012) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top