Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Tugendterror - höhere Moral als Quelle politischer Gewalt

[Zeitschriftenartikel]

Lübbe, Hermann

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-311956

Weitere Angaben:
Abstract "'Idealists', Heinrich Heine decided, could neither be directed 'by dread nor by selfishness'. Nothing but good intention fills and motivates them. This, in connection with cognitively uncommon assumptions on reality, that can name the source, out of which the world can be cured, prepares the ground for terrorism. It was this that turned the upright theology student Karl Ludwig Sand into a murderer in 1819. One hundred years later, with more momentous political consequences, Lenin wrote: 'For us, everything is allowed'."
Thesaurusschlagwörter terrorism; totalitarianism; morality; virtue
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und Schulen, Methoden, Entwicklung und Geschichte der Politikwissenschaft; Philosophie, Theologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe 203–217 S.
Zeitschriftentitel Totalitarismus und Demokratie, 1 (2004) 2
ISSN 1612-9008
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top