Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Wende oder friedliche Revolution? : ungleiche Deutungen einer historischen Zäsur

Change or peaceful revolution? : unequal interpretations of a historical break
[Zeitschriftenartikel]

Damm, Matthias; Thompson, Mark R.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-311520

Weitere Angaben:
Abstract Auch nach 20 Jahren ist die Debatte über die Ereignisse vom Herbst 1989 noch lebendig. Auch wenn sich inzwischen für den Sturz der SED-Diktatur der Begriff 'Wende' statt 'friedliche Revolution' durchgesetzt hat, lässt sich das Attribut 'friedlich' bei der Beschreibung der Ereignisse kaum vermeiden. Das Ende der DDR ist ein Musterbeispiel für einen neuen Typ demokratischer Revolutionen, die durch die Abwesenheit von Gewalt gekennzeichnet sind. Erstaunlich ist, das der gewaltfreie Charakter dieses revolutionären Herbstes bis jetzt kaum diskutiert worden ist. Er war schließlich keine Selbstverständlichkeit - vielfach schien der Ausbruch von Gewalt kurz bevor zu stehen. Zu den erstaunlichen Erkenntnissen gehört, dass die Demonstranten gleichzeitig strategisch und spontan handelten und so effektiv die Pläne der SED-Führung vereitelten. Die Spontaneität der 'friedlichen Revolution' scheint der Schlüssel zu ihrem Erfolg gewesen zu sein. (ICEÜbers)

'Even almost 20 years later, the debate on the nature of the events of the autumn of 1989 is still in full flow. Although rather the term 'Wende' (Fundamental Change) than 'Peaceful Revolution' has pushed through for the fall of the SED dictatorship, it is hardly possible not to use the attribute - 'revolutionary' for the events: the end of the GDR is an example of a new type of 'democratic revolutions' which are characterized by non-violence. It is astonishing that for the time being the non-violent nature of this autumn of revolution has hardly been discussed, particularly in the field of the research on non-violence. After all, it was far from being a matter of course: in many situations a violent escalation seemed to be imminent. It is one of the most astonishing insights that the actors of the demonstration movement acted strategically but nevertheless spontaneously and thus effectively made the plans of the SED leadership come to nothing. After all, it seems as if the spontaneity of the 'Peaceful Revolution' was the key to its success.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter revolution; democracy; German Democratic Republic (GDR); non-violence; citizens' movement; spontaneity; turn of events
Klassifikation Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Methode historisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2009
Seitenangabe S. 21-35
Zeitschriftentitel Totalitarismus und Demokratie, 6 (2009) 1
ISSN 1612-9008
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top