Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Warum wählen? : Viele glauben ans Gewicht der eigenen Stimme – zu Unrecht

Why vote? : many people believe in the weight of their own vote - wrongly
[Zeitschriftenartikel]

Mechtenberg, Lydia

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-308779

Weitere Angaben:
Abstract "Warum gehen Menschen zur Wahl, obwohl ihre einzelne Stimme doch kaum etwas beeinflussen kann? Eine experimentelle Studie zeigt, dass bei Wahlteilnehmern zwei kognitive Fehlleistungen zu beobachten sind: Selbstüberschätzung und Kontrollillusion. Viele Menschen glauben, dass sie beim Abstimmen weniger fehleranfällig sind als die anderen (Selbstüberschätzung) und dass sie mit einer nicht unbedeutenden Wahrscheinlichkeit den Ausgang der Wahl bestimmen werden, obwohl die wahre Wahrscheinlichkeit nahe bei Null liegt (Kontrollillusion)."[Autorenreferat]

"Why do people vote in elections even though their single vote is unlikely to bring about change? Experiments reveal two behavioral biases: when voting people think they will err less often than others (overconfidence), and they believe that their vote will be decisive for the outcome of the election with a significant probability, although the true probability is close to zero (illusion of control)."[author´s abastract]
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; election; rationality; control; voting; stock quotation; comparative research; probability; election result; statistical theory of errors; economic behavior; participant; costs
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Wirtschaftswissenschaften
Methode deskriptive Studie
Freie Schlagwörter Irrationalität
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2011
Seitenangabe S. 12-14
Zeitschriftentitel WZB-Mitteilungen (2011) 132
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top