Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Prämissen einer hermeneutisch wissenssoziologischen Polizeiforschung

Premises of police-research considered from a hermeneutical sociology of knowledge
[Zeitschriftenartikel]

Reichertz, Jo

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-30578

Weitere Angaben:
Abstract In dem Artikel werden die methodologischen, methodischen und die gegenstandsbezogenen Prämissen einer empirischen Polizeiforschung, die Ausdruck der Perspektive einer hermeneutischen Wissenssoziologie sind, vorgestellt und diskutiert. Dabei wird eingangs dargestellt und erörtert, weshalb und wie welche Daten zu erheben und auszuwerten sind. Im Anschluss daran wird am Beispiel der im Feld der Kriminalpolizei kursierenden 'mythologischen Erzählungen' gezeigt, auf welches Handlungsproblem solche Geschichten eine Antwort sind. Eine solche empirisch verfahrende Polizeiforschung hat die Institution 'Polizei' und deren Arbeit zum Gegenstand oder anders: sie untersucht die polizeiliche Handlungslogik, folgt ihr aber nicht, sie untersucht das Geschäft der Polizei, betreibt es aber nicht selber.

In this article I introduce and discuss the methodological, methodical, and object-related premises of a hermeneutical sociology of knowledge on which empirical police-research should be based. In the first part, it will be shown why and how what data has to be collected and analyzed. With the example of 'mythological stories' which are a given in the field of police-research, it will be demonstrated how these stories provide 'solution' to a specific 'problem' of social action. The subject of research is the police institution as well as the work embedded in this institution - or, stated differently: This kind of empirical police-research, on the one hand, analyzes the logic of action within this institution, but does not follow the same logic, and, on the other hand, it analyzes the police work, but does not pursue it.
Thesaurusschlagwörter everyday life; common knowledge; empirical research; research; action; hermeneutics; methodology; police; sociology of knowledge
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung; Kriminalsoziologie, Rechtssoziologie, Kriminologie; Wissenssoziologie; Berufsforschung, Berufssoziologie
Methode Grundlagenforschung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2005
Seitenangabe S. 227-256
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 30 (2005) 1
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top