Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


What have we learned? Assessing labor market institutions and indicators

Was haben wir gelernt? Einschätzung von Arbeitsmarktinstitutionen und -indikatoren
[Arbeitspapier]

Eichhorst, Werner; Feil, Michael; Braun, Christoph

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-294284

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)
Abstract "Over the last decade, both the availability of quantitative indicators on labor market institutions and of studies trying to explain differences in national labor market performance through institutional variables have burgeoned significantly. It is now time to review these indicators and the empirical findings. Therefore, this paper has a threefold objective: first, we provide an overview of the aggregate indicators of core labor market institutions such as employment protection, the generosity of the benefit system, active labor market policies, taxation and collective bargaining. We assess the reliability of selected indicators. Second, we review the most relevant macro-econometric studies that made use of these indicators in order to explain diverging patterns of national employment performance. Third, and finally, this paper draws some preliminary conclusions regarding the further development of aggregate indicators and possible directions for future empirical research." (author's abstract)

"In den letzten Jahren hat sowohl die Anzahl der Studien zu den gesamtwirtschaftlichen Wirkungen von Arbeitsmarktinstitutionen als auch die Zahl der vorhandenen Indikatoren zur Messung dieser Institutionen sehr stark zugenommen. Gut zehn Jahre nach Nickells (1997) maßgeblichem Beitrag über den Zusammenhang von Arbeitsmarktinstitutionen und Arbeitslosigkeit ist es an der Zeit, sowohl die Indikatoren als auch die empirischen Ergebnisse der mit ihnen erstellten Studien einer kritischen Würdigung zu unterziehen. Mit dem vorliegende Beitrag verfolgen wir drei Ziele: Erstens geben wir einen Überblick über die Indikatoren, die zur Messung der zentralen Arbeitsmarktinstitutionen - Lohnfindungssystem, Beschäftigungsschutz, Lohnersatzleistungen, Aktive Arbeitsmarktpolitik, Steuern und Abgaben - in der Literatur verwendet werden. Zweitens fassen wir die wichtigsten makroökonometrischen Studien, die diese Indikatoren verwenden, zusammen. Und schließlich diskutieren wir drittens die Ergebnisse der verschiedenen Studien, und versuchen einen Ausblick auf die (notwendige) Weiterentwicklung der Indikatoren und die zukünftige Forschung mit ihnen zu geben." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter labor market policy; institutional factors; labor market; indicator; protection against dismissal; unemployment insurance; unemployment compensation; transfer payments; measure; collective bargaining; tax policy; reliability; labor market research; empirical research; labor market trend; international comparison; unemployment; quota; OECD
Klassifikation Einkommenspolitik, Lohnpolitik, Tarifpolitik, Vermögenspolitik; Arbeitsmarktpolitik
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2008
Erscheinungsort Nürnberg
Seitenangabe 38 S.
Schriftenreihe IAB Discussion Paper: Beiträge zum wissenschaftlichen Dialog aus dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 22/2008
Status Preprint; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top