Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Rolle der PsychologInnen in den Medien

The role of psychologists in the mass media
[Zeitschriftenartikel]

Jaeggi, Eva; Möller, Heidi

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-29212

Weitere Angaben:
Abstract Ausgehend von Beispielen aus den verschiedenen Anfragen von Medienvertretern an Psychologen werden Überlegungen zur Rolle von Psychologen in den Medien angestellt. Dabei wird auf die folgenden Fragen eingegangen: (1) Welche gesellschaftlichen Hintergründe können solche Anfragen von Medienvertretern haben? (2) Welche Kriterien lassen sich finden, um unsinnige bzw. nicht zu beantwortende Anfragen von sinnvollen zu trennen? (3) Welche Form der Antwort lässt sich mit den Standards der Psychologie als Wissenschaft vereinbaren?
Thesaurusschlagwörter mass media; psychology
Klassifikation angewandte Psychologie; Berufsforschung, Berufssoziologie
Freie Schlagwörter 2750 Mass Media Communications; 3400 Professional Psychological & Health Personnel Issues; 2750 Massenmedien; 3400 Berufliche Fragen in Psychologie und Gesundheitswesen; Berufliche Standards; Psychologen; Professional Standards; Psychologists; Mass Media; Psychology; role of psychologists in mass media, social aspects & differentiation between serious vs nonserious media interests & professional standards in psychological contributions to mass media
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Seitenangabe S. 59-64
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 5 (1997) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top