Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Telearbeit, Freizeit und Familie : Analyse des Zeitbudgets und der erlebten Beanspruchung

Telework, leisure time and family : analysis of the time budget and the experienced stress
[Zeitschriftenartikel]

Schmook, Renate; Konradt, Udo

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-291065

Weitere Angaben:
Abstract 'Um Aufschlüsse über die Zeitverwendung von TelearbeiterInnen zu erlangen, wurden die Zeitbudgets von Telearbeitern über eine Woche hinweg erfasst. Unterschieden wurden Erwerbsarbeit im Betrieb und zu Hause, Haushaltstätigkeiten, familiale Arbeit, persönliche Zeit sowie Schlaf. Zusätzlich wurde die subjektive Beanspruchung betrachtet. Es zeigte sich, dass die Wochenarbeitszeit bei TelearbeiterInnen nach tradiertem Muster verteilt ist. Der Schwerpunkt der Erwerbsarbeit lag auf den Werktagen, während sich die Hausarbeit gleichmäßig auf die ganze Woche verteilte. Die Haushaltsaktivitäten und die Kinderbetreuung lagen überwiegend in der Verantwortung der weiblichen TelearbeiterInnen und folgten somit einer traditionellen Rollenverteilung. Die psychische Beanspruchung während der Telearbeit war verglichen mit den anderen genannten Tätigkeitsklassen am höchsten ausgeprägt. Die Befunde werden im Zusammenhang mit integrierten Modellen der Arbeits- und Lebenswelt diskutiert.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter employee; telecommuting; workload; psychophysical stress; Federal Republic of Germany; occupation; dual role; family; psychological factors; time budget
Klassifikation Arbeitsmarktforschung
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Seitenangabe S. 39-57
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Familienforschung, 12 (2000) 3
ISSN 1437-2940
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top