More documents from Jarausch, Konrad H.
More documents from Historical Social Research, Supplement

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

(Inter)national styles of quantitative history (1987)

(Inter)nationale Stile in der quantitativen Geschichtsforschung (1987)
[journal article]

Jarausch, Konrad H.

fulltextDownloadDownload full text

(144 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-288185

Further Details
Abstract Die quantitative Geschichtsforschung hat schrittweise ihre internationale Dimension ausgebaut. Die meisten Pionierarbeiten zur Anwendung quantitativer Methoden sind in den USA entstanden. Eine Reihe von Konferenzen mit der Teilnahme amerikanischer und sowjetischer oder westdeutscher Geschichtswissenschaftler, das Projekt der Übersetzung der Annales sowie mehrere Treffen zwischen führenden Historikern zeigte das Interesse an der quantitativ forschenden Arbeitsweise und förderte ihre Entwicklung in anderen Ländern. Der Autor bezeichnet die Tatsache als paradox, dass mit dem Fortschreiten der Vereinheitlichung der Hardware und der Software ihre Anwendung immer weiter von den US-amerikanischen Mustern abwich. Er schildert die einzelnen Entwicklungsschritte im Zeitraum zwischen dem Ende der 1920er und den 1980er Jahren sowie ihre Eigenart in den einzelnen Regionen. Ein eigenes Thema stellen die ideologischen Differenzen innerhalb der quantitativen Geschichtsforschung sowie die Institutionalisierungsbemühen in diesem Bereich dar. (ICG)
Keywords science of history; research approach; institutionalization; internationalization; quantitative method; regional difference
Classification Social History, Historical Social Research; Research Design
Method descriptive study; documentation
Document language German
Publication Year 2006
Page/Pages p. 99-110
Journal Historical Social Research, Supplement (2006) 18
Status Published Version; peer reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top