More documents from Hofmeister, Arnd
More documents from Psychologie und Gesellschaftskritik

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Marxismus und Postmoderne

Marxism and the post-modern age
[journal article]

Hofmeister, Arnd

fulltextDownloadDownload full text

(888 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-287885

Further Details
Abstract 'Der aktuelle Diskurs K/kritischer Psychologien spaltet sich in zwei Lager. Auf der einen Seite bildet der Marxismus die Hauptreferenztheorie, während auf der anderen Seite eine breite Rezeption postmoderner Theoriebildung stattfindet. In diesem Artikel soll das Verhältnis von Marxismus und Postmoderne anhand des Werkes von J. F. Lyotard diskutiert werden. Obwohl in diesem Werk der Marxismus als Große Erzählung kritisiert wird, bleiben Lyotards Überlegungen streng anti-kapitalistisch und kritisieren jede Form von Unterdrückung. Unter Hinzuziehung einiger Überlegungen von W. Welsch sollen Übergänge zwischen diesen Positionen herausgearbeitet werden mit der Perspektive eines Denkens zwischen Marxismus und Postmoderne.' (Autorenreferat)
Keywords Marxism; anti-capitalism; political theory; critical psychology; postmodernism; Lyotard, J.
Classification General Concepts, Major Hypotheses and Major Theories in the Social Sciences; Basic Research, General Concepts and History of Psychology
Method descriptive study
Document language German
Publication Year 1998
Page/Pages p. 115-134
Journal Psychologie und Gesellschaftskritik, 22 (1998) 2/3
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top