Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Antisemitismus, Orthodoxie und humanistisches Bildungsideal : Transdifferenzprozesse im Deutschlandbild Albert Salomons

Anti-semitism, orthodoxy and the humanistic ideal of education: processes of transdifference in Albert Salomon's view of Germany
[Zeitschriftenartikel]

Härpfer, Claudius

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-287450

Weitere Angaben:
Abstract 'Albert Salomon (1891-1966) war Deutscher und Jude zugleich. Angesichts dieser Spannung bildete er von frühester Jugend an eine transdifferente Positionalität aus, die ab 1935 im New Yorker Exil noch an Komplexität gewann. Sein Blick auf Deutschland war geprägt vom Gegensatz zwischen der herrschenden, latent antisemitischen, preußischen Hegemonie und seinem damit nicht zu vereinbarendem neuhumanistischen Idealbild. Im Laufe seines Lebens nahm er stetig neue Positionen zwischen diesen Polen ein, was sich besonders an den Schicksalsschlägen und Brüchen verfolgen lässt, die seine Biographie durchziehen.' (Autorenreferat)

'Albert Salomon (1891-1966) was a German and a Jew at the same time. From the very beginning, he developed a transdifferent positioning, because of his double binding; from 1935 in the New York exile its complexity even increases. His opinion of on Germany was affected by the contrast of two contradicting views on Germany: on the one hand the dominant, latent anti-Semitic Prussian hegemony and on the other one his own new humanistic Bildungsideal. During his life he oscillated and took new positions between these poles that can be illustrated by disruptions of everyday life and blows of fate.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter antisemitism; biography; emigration; life career; national stereotype; Germany; exile; humanism; Jew; Judaism; sociologist; nineteenth century; twentieth century
Klassifikation Persönlichkeitspsychologie; Entwicklungspsychologie
Methode historisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Seitenangabe S. 81-107
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 31 (2007) 2/3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top