Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Erzählte und gelebte Geschichten : narrative Dimensionen eines biographischen Interviews

Narrated and lived stories : narrative dimensions of a biographic interview
[Zeitschriftenartikel]

Tschuggnall, Karoline

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-28746

Weitere Angaben:
Abstract Am Beispiel einer im Rahmen eines Forschungsinterviews erzählten Lebensgeschichte werden kulturelle, soziale und dialogisch-kommunikative Aspekte autobiographischen Erzählens thematisiert. Dabei geht es vor allem um Erzählweise, Interpretationsmuster und kulturelle Topoi, die in der erzählten Lebensgeschichte auftauchen, um die Interaktion als "gelebte Geschichte" und ihre Bedeutung für die erzählten Geschichten sowie um unterschiedliche Dialogstränge, die sich in autobiographischen Erzählungen überlagern.
Thesaurusschlagwörter subjectivity
Klassifikation Entwicklungspsychologie
Freie Schlagwörter 3120 Personality Traits & Processes; 2260 Research Methods & Experimental Design; 3120 Persönlichkeitseigenschaften und Persönlichkeitsprozesse; 2260 Forschungsmethoden und Versuchsplanung; Erinnerungen; Lebensereignisse; Interviewen; Subjectivity; Reminiscence; Life Experiences; Interviewing; Autobiography; Interviews; Narratives; Autobiographie; Interviews; Erzählungen; 1220 theoretical discussion; 1110 methodological study; narrative dimensions in autobiographic interviews, narrated vs lived stories & communicative aspects & social influences, illustrative example; Qualitative Methoden; Qualitative Methods
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 56-66
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 7 (1999) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top