Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The children of occupations born during the Second World War and beyond : an overview

Kinder der Besatzung: zweiter Weltkrieg und andere Konflikte - ein Überblick
[Zeitschriftenartikel]

Mochmann, Ingvill C.; Lee, Sabine; Stelzl-Marx, Barbara

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-287285

Weitere Angaben:
Abstract 'Dieser Beitrag ist ein Überblick über einen Teilaspekt des Forschungsfeldes 'Kinder des Krieges', nämlich über Kinder ausländischer Soldaten und einheimischer Mütter während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Während dieses Konfliktes waren Millionen von Soldaten, oftmals für einen erheblichen Zeitraum, in unterschiedlichen Ländern - weltweit - stationiert. Dies geschah manchmal zur Kriegsvorbereitung, (z.B. US-Amerikaner und Kanadier in Großbritannien), während einer Militäraktion im Feindesland (deutsche Soldaten in Osteuropa, Frankreich, Norwegen, Dänemark, den Niederlanden, Griechenland etc.), oder nach dem Ende einer militärischen Operation als Teil der Friedenssicherung nach der Kapitulation eines besiegten Landes (z.B. amerikanische, britische, französische und sowjetische Soldaten in Deutschland oder Österreich). In einem zweiten Schritt wird diskutiert werden, wie zusätzliches Wissen über die Situation der Kinder des Zweiten Weltkrieges unser Verständnis der Situation der Kinder des Krieges allgemein und speziell auch in gegenwärtigen Konflikten verbessern kann. Schließlich werden einige methodische Überlegungen eingeführt, die für das Forschungsfeld der Kinder des Krieges unabhängig von Raum und Zeit von Bedeutung sind, bevor eine Forschungsagenda für zukünftige Schwerpunkte vorgeschlagen wird.' (Autorenreferat)

'This paper will give an overview of one facet of the large research field of children born of war, namely children fathered by foreign soldiers and local mothers in different European countries during and after the Second World War. During this particular conflict, millions of soldiers of different nationalities were stationed in different countries - world wide - often for a considerable amount of time either in preparation of warfare (e.g. Americans and Canadians soldiers in Britain), during military operations in the enemy country (Germans soldiers in Eastern Europe, France, Norway, Denmark, the Netherlands, Greece etc.) or after the defeated countries' surrenders (e.g. American, Soviet, French and British soldiers in Germany and Austria). In a second step, the authors will discuss how knowledge obtained through the analysis of children born of WWII may contribute to their understanding of specific problems of children born of war generally, and in recent and present day conflicts in particular. Finally, they will introduce some methodological considerations of relevance for the research field of children born of war across time and nations and define issues for future research agendas.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter child; war; historical analysis; military; Federal Republic of Germany; Belgium; discrimination; occupying power; Austria; USSR; France; Third Reich; Europe; methodology; Greece; Italy; fatherhood; Netherlands; soldier; stigmatization; World War II
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Methode Grundlagenforschung; Methodenentwicklung; historisch
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2009
Seitenangabe S. 263-282
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 34 (2009) 3
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top