Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Verdrängen, abspalten, aufarbeiten - zur Psychologisierung biographischer Erzählungen von NS-Zeitzeugen

Denial, fragmentation, working through: psychologizing biographical narratives of witnesses of Nazi Germany
[Zeitschriftenartikel]

Welzer, Harald

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-28655

Weitere Angaben:
Abstract Vor dem Hintergrund des gegenwärtig zu beobachtenden Zeitzeugen-Booms wird diskutiert, welchen Determinanten biographische Ausführungen von Zeitzeugen unterliegen. Dabei werden zum einen normative Interpretamente identifiziert, die insbesondere beim Thema Nationalsozialismus die Sicht der Forscherinnen und Forscher auf ihr Material stark präformieren, zum anderen werden sozialwissenschaftliche und insbesondere psychologische Konzepte identifiziert, die in die Alltagssprache eingewandert sind und den Befragten als Instrumente für die Verfertigung ihrer biographischen Konstruktionen dienen. Dieses Phänomen wird mit Beispielen aus einem aktuellen Forschungsprojekt zur Tradierung von Geschichtsbewusstsein illustriert.
Thesaurusschlagwörter error; fascism; Germany; war
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Allgemeine Psychologie
Freie Schlagwörter Germany; 3120 Personality Traits & Processes; 3120 Persönlichkeitseigenschaften und Persönlichkeitsprozesse; Lebensereignisse; Erzählungen; Biographische Angaben; Lebensrückblick; Autobiographie; Life Experiences; Narratives; Errors; Fascism; Biographical Data; Life Review; Autobiography; Germany; War; Autobiographical Memory; Autobiographisches Gedächtnis; 1013 qualitative empirical study; psychological aspects in autobiographical narratives of witnesses of Nazi Germany, life experiences & denial & errors
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 44-54
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 7 (1999) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top