Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Agglomerationen - Situation und Perspektiven : 8. Junges Forum der ARL, 1. bis 3. Juni 2005 in Gelsenkirchen

Agglomerations - situation and perspectives
[Sammelwerk]

Hangebruch, Nina; Kiehl, Michael; Prossek, Achim; Utku,Yasemin; Weiß, Katrin (Hrsg.)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-284919

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung
Abstract Agglomerationsräume gelten seit langem als Zentren des wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Lebens. Dies gilt in besonderer Weise für Deutschland, das mit einer Bevölkerungsdichte von 231 Einwohnern je Quadratkilometer zu den am dichtesten besiedelten europäischen Ländern zählt. Aktuell sehen sich Raumordnungspolitik, Raumplanung und raumwissenschaftliche Forschung in den Agglomerationsräumen vor besondere und vielfältige Herausforderungen gestellt. Das Zusammentreffen von Deindustrialisierung, demographischem und sozialem Wandel sowie regionalem Strukturwandel führt in diesem Raumtyp zu starken Umbrüchen, die hinsichtlich ihrer Auswirkungen und der daraus resultierenden Handlungsbedarfe noch zu wenig diskutiert werden. Vor diesem Hintergrund widmete sich das Junge Forum 2005 der Akademie für Raumforschung und Landesplanung auf seiner Tagung vom 1. bis 3. Juni 2005 in Gelsenkirchen der Situation und den Perspektiven der bundesdeutschen Agglomerationsräume. Neben grundlegenden Fragestellungen wurden vier Themenbereiche besonders behandelt: 1. Zwischen High-Tech und Arbeitslosigkeit - welche ökonomischen Perspektiven haben deutsche Agglomerationsräume? 2. Kooperation als Erfolgsfaktor? Regionale und interkommunale Zusammenarbeit in Agglomerationen. 3. Lebensraum und Designerregion: soziale Vielfalt, individuelle Nutzung, strategische Gestaltung. 4. Aktuelle Aspekte der Siedlungsentwicklung in Agglomerationen.

Agglomerations have long been regarded as centres of economic, political and cultural life. This is particularly true in the case of Germany, which with a population density of 231 inhabitants per square kilometre is one the most densely populated countries in Europe. With regard to agglomerations, federal and state level spatial-planning policy, spatial planning and research in the spatial sciences are all currently facing an array of distinct and diverse challenges. In this spatial type, the concurrence of deindustrialisation, demographic and social change, and the restructuring of regional economies is currently giving rise to quite fundamental changes which to date have received insufficient attention in terms of their impacts and the types of action which are subsequently required to address them. It was against this backdrop that the ARL's 2005 Young Planners' Forum (the Junge Forum 2005 of the German Academy for Spatial Research and Planning) dedicated the conference it held in Gelsenkirchen from June 1st to 3rd 2005 to the situation and perspectives facing agglomerations in Germany. In addition to a number of more fundamental issues, the principal focus of discussion lay on the following topics: 1. Between "high-tech" and unemployment: what are the economic perspectives for Germany's agglomerations? 2. Co-operation as a factor behind success? Regional and inter-municipal co-operation in agglomerations. 3. "Living space" and "designer region": social diversity, individual use, strategic design. 4. Current aspects of settlement development in agglomerations.
Thesaurusschlagwörter agglomeration area; metropolis; large city; Federal Republic of Germany; regional planning policy; spatial planning; structural change; economic development (on national level); region; cooperation; structural policy; regional interdependence; urban development; regional development
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Verlag Verl. d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe 230 S.
Schriftenreihe Arbeitsmaterial, 325
ISBN 978-3-88838-325-0
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top