Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Novellierung des Landesplanungsrechts in Nordrhein-Westfalen

Amending state-level planning legislation in North Rhine-Westphalia
[Sammelwerk]

Birkmann, Jörn; Finke, Lothar (Hrsg.)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-284897

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung
Abstract Wie in den anderen Ländern der Bundesrepublik Deutschland ist in den letzten Jahren auch das Landesplanungsrecht in Nordrhein-Westfalen dem neuen Raumordnungsgesetz (ROG) angepasst worden. Diesen Prozess hat eine Arbeitsgruppe der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der ARL beratend begleitet. Nachdem die Mitglieder der Gruppe bereits frühzeitig Empfehlungen zu den kurzfristigen Anpassungserfordernissen gegeben hatten, stand im Mittelpunkt der weiteren Arbeiten der mittelfristig umzusetzende Novellierungsbedarf. Dabei ging es vor allem um die Überprüfung der landesplanerischen Konzepte und Instrumente, die Ausgestaltung der Zielvorgaben, die Zusammenführung von Landesentwicklungsprogramm und Landesentwicklungsplan Nordrhein-Westfalen, die Vor- und Nachteile regionaler Flächennutzungspläne, Überlegungen zu Fachbeiträgen der raumbezogenen Fachplanungen und die kontinuierliche Berichterstattung (Monitoring) im Rahmen der Neuausrichtung der planerischen Tätigkeit. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe haben die Ergebnisse ihrer Beratungen im Rahmen von Anhörungen, Seminaren und Diskussionsforen breit und direkt in den Novellierungsdiskurs auf Landesebene eingebracht. Darüber hinaus haben sie ausgewählte Ergebnisse ihrer Politikberatungstätigkeit und Gedanken zu offenen Fragen der Novellierung des Rechts der Landesplanung in Nordrhein-Westfalen zur Veröffentlichung in diesem Band aufbereitet.

As in other states of the Federal Republic of Germany, state-level planning legislation in North Rhine-Westphalia has recently been brought into line with the new federal Spatial Planning Act (ROG). This process has been supported by the advice provided by a working group from the ARL’s regional partnership (the Landesarbeitsgemeinschaft or "LAG") for North Rhine-Westphalia. After making their recommendations – very early in this process – on the issues which called for short-term adjustments, the working group shifted the main focus of its work to areas where amendment was required for implementation over the medium term. The principle tasks to be addressed here were re-examining the concepts and instruments of state-level spatial planning, adding more concrete detail to the general goals, amalgamating the State Development Programme and the State Development Plan for North Rhine-Westphalia, weighing the advantages and disadvantages of regional land-use plans, appraising the technical contributions submitted by sectoral planning agencies, and on-going monitoring within the framework of the reorientation of planning activities. Through hearings, seminars and panel discussions, the members of the working group adopted a wide range of approaches to bring the results of their deliberations directly to bear on the discussion taking place on the amendment at state level. In this publication they also present selected outcomes of the policy-advice function they performed and reflect on some of the questions around the amendment to state-level planning legislation in North Rhine-Westphalia which remain open.
Thesaurusschlagwörter state planning; statuary regulation; amendment; zoning; zoning plan; administrative practice; spatial planning; regional planning; North Rhine-Westphalia; Federal Republic of Germany
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung; Recht
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Verlag Verl. d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe 56 S.
Schriftenreihe Arbeitsmaterial, 327
ISBN 978-3-88838-327-4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top