%T Abmahnwellen in der Marktforschung
%A Mumdzhiev, Milko
%P 16
%V 07/11
%D 2011
%K ESOMAR Kodex; Bundesdatenschutzgesetz; Rat der dt. Markt- und Sozialforschung
%= 2012-02-06T10:13:00Z
%> http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-283987
%X "Der hypothetische Fall von Massenbeschwerden beim Rat der deutschen Markt- und Sozialforschung und ähnlichen Regelungsbehörden wird hinsichtlich der Verhaltensweisen der (ebenbürtigen) beteiligten Parteien inklusive einer (überaktiven) Öffentlichkeit untersucht. Die Zivilprozessordnung (speziell die Kapitel zum Arrest bzw. zur einstweiligen Verfügung, die Ansprüche auf Schadensersatz
und Zwangsvollstreckung) wird als Quelle und Basis alternativer Reaktionen hergenommen.
Dementsprechend kann hier für Streitfälle in und innerhalb der Marktforschung keine eindeutige Aussage über komplexe Sachverhalte und Pflichtverletzungen, etwaiger Befangenheit usw. geliefert werden; im Voraus höchstens Ansätze, welche aus Gedankenexperimenten gewonnen werden. Ein abschließender Exkurs listet denkbare Verstöße und deren Rahmensetzungen." [Autorenreferat]
%C Nürnberg, Deutschland
%G de
%9 Arbeitspapier
%W GESIS - http://www.gesis.org
%~ SSOAR - http://www.ssoar.info