Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Neue Befunde zur Pluralität der Lebensformen

New results on the plurality of living arrangements
[Zeitschriftenartikel]

Wagner, Michael; Franzmann, Gabriele; Stauder, Johannes

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-282477

Weitere Angaben:
Abstract 'Obwohl die Pluralisierung der Lebensformen seit langem in der Familiensoziologie intensiv diskutiert wird, ist immer noch nicht hinreichend geklärt, in welchem Ausmaß dieser Prozess tatsächlich stattgefunden hat. Die vorliegende Studie bestimmt die Pluralität der Lebensformen in drei Schritten. Erstens wird die Pluralisierung der Lebensformen in Deutschland im historischen Zeitablauf, zweitens in der Kohortendifferenzierung und drittens im europäischen Vergleich untersucht. Die Ergebnisse belegen eine nur sehr schwache Pluralisierung der Lebensformen zwischen 1971 und 1999, bedeutsame Schwankungen der Pluralität der Lebensformen innerhalb von Kohorten entlang der Altersachse, jedoch nicht zwischen Kohorten sowie eine nahezu durchschnittlich ausgeprägte Pluralität der Lebensformen im europäischen Vergleich.' (Autorenreferat)

'Although family sociologists have intensely discussed the diversification of living arrangements for a long time, there is still insufficient knowledge about the extent to which this process has actually taken place. This paper examines the diversity of living arrangements in three steps: first, a chronological documentation of the diversification of living arrangements in Germany; secondly a description of cohort differentiation; and thirdly, a comparison with other European countries. Results indicate only a very slight diversification between 1971 and 1999. There are significant changes of diversity within cohorts along the age axis, but not between cohorts. Finally, the diversity of living arrangements in Germany is shown to be near the European average.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter historical development; cohort analysis; Federal Republic of Germany; family; Europe; social change; international comparison; way of life; pluralism
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie
Methode deskriptive Studie; historisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2001
Seitenangabe S. 52-73
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Familienforschung, 13 (2001) 3
ISSN 1437-2940
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top